Home>US-Sport>NFL>

Wunder-Comeback! NFL-Star Rodgers vor Rückkehr bei Jets

NFL>

Wunder-Comeback! NFL-Star Rodgers vor Rückkehr bei Jets

{}
{ "placement": "banner", "placementId": "banner" }
{ "placeholderType": "BANNER" }

Rodgers vor Wunder-Comeback

Aaron Rodgers zieht sich im ersten Saisonspiel der New York Jets einen Achillessehnenriss zu. Rund zweieinhalb Monate später steht der NFL-Superstar vor einer überraschenden Rückkehr aufs Spielfeld.
Bereits in der ersten Woche der aktuellen NFL-Saison musste Jets-Quarterback einen schweren Rückschlag hinnehmen. Der 39-Jährige will sich trotzdem nach seinem Achillessehnenriss zurückkämpfen.
Gabriel Skoro
Gabriel Skoro
von SPORT1

Damit hätten wohl selbst die kühnsten Optimisten bei den New York Jets nicht gerechnet. Aaron Rodgers steht nach seinem Achillessehnenriss Mitte September vor einer überraschenden Rückkehr.

{ "placeholderType": "MREC" }

79 Tage nach der schweren Verletzung ihres Star-Quarterbacks verkündete die NFL-Franchise nun, der 39-Jährige stehe vor der Rückkehr ins Mannschaftstraining. Head Coach Robert Saleh erklärte während einer Pressekonferenz, Rodgers könne wieder „funktionelle Football-Aktivitäten“ absolvieren.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Daher eröffneten die Jets ein 21-tägiges Trainingsfenster, was bedeutet: Innerhalb der nächsten drei Wochen wird sich entscheiden, ob Rodgers in diesem Jahr noch einmal in der NFL spielt. Sollte der Routinier nach diesem Zeitraum nicht für den aktiven 53-Mann-Kader nominiert werden, darf er 2023 nicht mehr spielen.

Rodgers vor Rückkehr - Jets noch in die Playoffs?

Bereits schon wenige Tage nach seiner schweren Verletzung hatte Rodgers angekündigt, die Verletzung bedeute für ihn noch nicht das Saison-Aus. „Alles ist möglich“, sagte der viermalige MVP bei seinem wöchentlichen Auftritt in der „Pat McAfee Show“.

{ "placeholderType": "MREC" }

Auch in den vergangenen Wochen hatte Rodgers immer wieder angedeutet, in der aktuellen Saison sein Comeback in der NFL geben zu wollen.

Für die Jets kommt die Nachricht nach einer bisher verkorksten Saison zur rechten Zeit. Mit einer Bilanz von vier Siegen und sieben Niederlagen hängen sie im Playoff-Rennen derzeit hinterher.

Derzeit liegt das Team zwei Erfolge hinter dem benötigten siebten Rang. Mit einem fitten Rodgers dürfte New Yorker aber noch mal einen Angriff auf die Postseason starten.