Anzeige

Gruppen-Showdown für Volleyballer

Gruppen-Showdown für Volleyballer

Deutschland absolviert bei der Volleyball-EM der Männer sein letztes Gruppenspiel. Gegen die Slowakei soll der nächste Sieg her.
Gegen Außenseiter Lettland zeigte das Deutsche Team eine durchwachsene Leistung. Beim Arbeitssieg des Teams von Andrea Giani wusste jedoch ein Youngster zu überzeugen.
. SPORT1
von SPORT1
09.09.2021 | 07:15 Uhr

Für die deutschen Volleyballer steht am Donnerstag das fünfte und letzte Gruppenspiel bei der Europameisterschaft 2021 auf dem Programm. Das Team von Bundestrainer Andrea Giani bekommt es zum Abschluss der Vorrunde mit der Slowakei zu tun.

Mit drei Siegen und einer Niederlage aus den bisherigen vier Partien ist das DVV-Team bereits für das Achtelfinale qualifiziert. Da bei Tabellenführer Frankreich nicht mit einem Patzer gegen Estland zu rechnen ist, hat Deutschland wohl keine Chance mehr auf den Gruppensieg.

Bei Punktgleichheit entscheiden zunächst Satzverhältnis und Punkteverhältnis, ehe der direkte Vergleich herangezogen wird. (DATEN: Tabellen der Volleyball-EM)

Grozer und Co. hoffen auf Medaille

Also gilt es, gegen die Slowaken Selbstvertrauen für die K.o.-Runde zu tanken.

Bislang haben die Deutschen eine 1:3-Niederlage gegen Olympiasieger Frankreich kassiert, die Spiele gegen Kroatien, Estland und Lettland gewannen sie souverän.

Das Team um den zurückgekehrten Superstar Georg Grozer liebäugelt bei der EM mit einer Medaille.

So können Sie Deutschland - Slowakei bei der Volleyball-EM LIVE verfolgen:

Stream: SPORT1+

Ticker: SPORT1.de

Die Volleyball-EM 2021 bei SPORT1