Anzeige

Ohne Grozer? „Entscheidung des Trainers“

Ohne Grozer? „Entscheidung des Trainers“

Bittere Pleite für Deutschland bei der Volleyball-EM der Männer (LIVE auf SPORT1). Gegen Olympiasieger Frankreich muss sich die DVV-Auswahl in einem spannenden Match geschlagen geben.
Die deutschen Volleyballer kämpfen gegen Olympiaseiger Frankreich bei der EM um jeden Punkt. Am Ende muss sich Deutschland trotzdem geschlagen geben.
SID
von SID
06.09.2021 | 22:23 Uhr

Die deutschen Volleyballer haben in ihrem dritten EM-Spiel ihre erste Niederlage kassiert. (NEWS: Alles Wichtige zur Volleyball-EM)

Das Team von Bundestrainer Andrea Giani schlug sich beim 1:3 (29:31, 25:15, 22:25, 22:25) gegen den Olympiasieger Frankreich in Tallinn/Estland am Montag jedoch achtbar und war lange auf Augenhöhe. (Das Spiel zum Nachlesen im SPORT1-Ticker)

Den Auftaktsatz entschied der französische Diagonalangreifer Theo Faure beim Stand von 29:29 mit zwei krachenden Aufschlägen. Die deutsche Mannschaft schlug zurück, im zweiten Satz angetrieben von einer Aufschlagsserie von Moritz Karlitzek (Pallavolo Modena).

Auch der dritte Satz war lange offen. Giani schonte einige Stammspieler wie den Rückkehrer Georg Grozer (Piacenza Volley).

Ohne Grozer und Fromm: „Entscheidung des Trainers“

„Es war die Entscheidung des Cheftrainers, heute mit verschiedenen Spielern zu beginnen, da das Niveau zwischen den Spielern während der Vorbereitung sehr gleich war“, erklärte Linus Weber die Veränderungen in der Aufstellung. Das Spiel gegen Frankreich war für den deutschen Topscorer trotz der Niederlage etwas Besonderes: „Heute war es eine große Ehre, gegen die Olympiasieger auf diesem Niveau zu spielen, für mich war es unglaublich.“

Auch beim Gegner nahm man wahr, dass mit Georg Grozer und Christian Fromm zwei absolute Leistngsträger gefehlt hatten. Dennoch war der Europameister von 2015 bereit, „gegen Deutschland ohne Grozer und Fromm zu spielen“, wie Jean Patry feststellte.

Generell sei es ein spannendes Duell zweier Teams auf gleichem Niveau gewesen. Daher sei er sehr froh, „dass wir 3:1 gegen ein tolles Team gewonnen haben.“

Nach den 3:0-Siegen gegen Gastgeber Estland und Kroatien liegt Deutschland dennoch auf Achtelfinalkurs. Aus der Sechsergruppe D mit den weiteren Gegnern Lettland (Dienstag, ab 15.55 Uhr auf SPORT1+ und im SPORT1-Liveticker) und Slowakei (Donnerstag) ziehen die besten vier Teams in die K.o.-Runde ein. (SERVICE: Volleyball EM 2021 der Männer: Modus, Spielplan, Übertragung & Favoriten)

Volleyball EM: So können Sie Deutschland - Lettland LIVE im TV & Stream verfolgen

TV: -

Stream: SPORT1+

Die Volleyball-EM bei SPORT1