Anzeige
Home>Wrestling>

"Penis-Wrestler" Joey Ryan bekam trotz schwerer Vorwürfe Job bei Disney

Wrestling>

"Penis-Wrestler" Joey Ryan bekam trotz schwerer Vorwürfe Job bei Disney

Anzeige
Anzeige

Skandal-Wrestler verliert Disney-Job

Skandal-Wrestler verliert Disney-Job

Der wegen einer Serie schwerer Vorwürfe tief gefallene „Penis-Wrestler“ Joey Ryan ist ausgerechnet als Darsteller einer Disney-Attraktion wieder aufgetaucht - ist den Job nun aber wieder los.
Joey Ryan fiel wegen schwerer Vorwürfe sexueller Übergriffe tief
Joey Ryan fiel wegen schwerer Vorwürfe sexueller Übergriffe tief
© Imago
Martin Hoffmann
Martin Hoffmann

Er war ein international bekannter Kult-Wrestler, ehe eine Reihe schwerer Anschuldigungen sexueller Übergriffigkeit ihn tief fallen ließ - nun war er ausgerechnet im Disney Universum wieder aufgetaucht.

Wie die Los Angeles Times berichtet, war der einstige „Penis-Wrestler“ Joey Ryan drei Monate lang als Darsteller der Freizeitpark-Attraktion „Jungle Cruise“ im kalifornischen Disneyland Resort angestellt. Er verlor den Job wohl infolgedessen, dass Wrestling-Fans ihn erkannten und ein Foto von ihm in den sozialen Medien verbreiteten. (NEWS: Alle Neuigkeiten zu WWE)

Ryan - bürgerlich: Joseph Meehan - hätte eine Probezeit in Disneyland absolviert, dann aber keinen festen Job erhalten, bestätigte ein Disneyland-Sprecher. Über die Gründe machte er keine Angaben. Er führte nur aus, dass es für Disneyland-Angestellte zwar prinzipiell einen „Background-Check“ bei krimineller Vorbelastung gebe, dass sie auf Ryans Geschichte jedoch zum Zeitpunkt seiner Einstellung nicht aufmerksam geworden seien.

  • Sex-Skandal um WWE-Boss: Droht Vince McMahon wirklich das Ende? Heelturn - der SPORT1 Wrestling Podcast - die aktuelle Folge auf SPORT1, Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts und überall, wo es Podcasts gibt

Joey Ryan fiel nach Serie schwerer Vorwürfe tief

Ryan, der 2019 Angebote von WWE und AEW ausschlug und bei der Liga Impact Wrestling unterschrieben hatte, hatte sich im Ring einen schrägen Charakter als schnurrbärtiger Playboy mit Lolli auf den Leib geschrieben, dessen bestes Stück Superkräfte hat.

Das Lachen darüber blieb ab Juni 2020 im Halse stecken, als im Zuge der #SpeakingOut-Bewegung eine ganze Serie von Vorwürfen sexueller Belästigung und Übergriffe gegen ihn erhoben wurden, unter anderem von der heutigen WWE-Wrestlerin Roxanne Perez (Rok-C). Auch ein Vergewaltigungs-Versuch wurde ihm zur Last gelegt.

Impact trennte sich von Ryan, auch andere Ligen und die Verantwortlichen von AEW - zu der Ryan vorher gute Beziehungen hatte - distanzierten sich. Ryans Auftritte in der YouTube-Show „Being The Elite“ wurden gelöscht.

Ryan versuchte eine Reihe von Klagen gegen Impact und mehrere seiner Anklägerinnen anzustrengen, bislang ohne Ergebnis.

Wissenswertes zum Thema Wrestling:

MEHR DAZU