Anzeige
Home>Wrestling>AEW>

AEW mit Seitenhieb auf WWE: Max Caster spielt in Rap auf Sex-Skandal um Vince McMahon an

AEW>

AEW mit Seitenhieb auf WWE: Max Caster spielt in Rap auf Sex-Skandal um Vince McMahon an

Anzeige
Anzeige

AEW mit Seitenhieb auf WWE-Skandal

AEW mit Seitenhieb auf WWE-Skandal

WWE-Konkurrent AEW lässt sich die Chance auf eine Pointe auf Kosten von Vince McMahon nicht entgehen - in Form einer Rap-Zeile von Kultstar Max Caster.
Max Caster (r.) streute bei AEW einen Seitenhieb auf den WWE-Skandal um Vince McMahon ein
Max Caster (r.) streute bei AEW einen Seitenhieb auf den WWE-Skandal um Vince McMahon ein
© AEW
Martin Hoffmann
Martin Hoffmann

Diese Pointe auf Kosten von WWE mochte sich Konkurrent All Elite Wrestling nicht entgehen lassen.

Bei der TV-Show Rampage platzierte AEW einen eindeutigen Seitenhieb auf den Sex- und Schweigegeld-Skandal um den langjährigen WWE-Chef Vince McMahon - in einem Rap von Kultstar Max Caster. (NEWS: Alle Neuigkeiten zu AEW)

Caster bestritt bei Rampage ein Match zusammen mit dem Gunn Club - Billy Gunns Söhne Austin und Colten -, vorab gab es wie immer einen anspielungsreichen Battle Rap, wie einst bei WWE-Star John Cena (der Caster schon geadelt hat mit der Aussage, dass dieser es viel besser mache als er früher).

Der 32-jährige Caster verarbeitete diesmal unter anderem die Untersuchung des Kapitalsturms, die Mordrate in der Gastgeberstadt St. Louis - und eben den McMahon-Skandal.

Max Caster verarbeitet WWE-Skandal um Vince McMahon in Rap

Casters Zeile zum Thema lautete: „Honestly I had something to say, but somebody made me sign an NDA“ - „Ich hätte noch was zu sagen, aber jemand hat mich gezwungen, eine Schweigevereinbarung (Non Disclosure Agreement) zu unterschreiben.“

Die Rampage-Show war am Mittwoch aufgezeichnet worden, dem Tag, an dem das Wall Street Journal die interne Untersuchung gegen WWE-Boss McMahon aufgedeckt hatte. Diesem wird vorgeworfen, eine anrüchige Affäre mit einer Angestellten durch ein drei Millionen Dollar schweres „NDA“ vertuscht zu haben.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Sting feiert Comeback

Caster und der Gunn Club - begleitet von Billy und Casters verletztem Partner Anthony Bowens gewannen ihr Match gegen Bear Country und das frühere WWE-Talent Leon Ruff.

Eine größere Entwicklung gab es noch am Ende der Show: Legende Sting kehrte nach mehrwöchiger Pause zurück und half seinem Zögling Darby Allin gegen die gemeinsamen Rivalen Bobby Fish und Kyle O‘Reilly, die Sting zuvor verletzt hatten.

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Wissenswertes zum Thema Wrestling: