Anzeige
Home>Wrestling>AEW>

AEW: WWE-Rivale verpflichtet nächstes hochkarätiges Juwel

AEW>

AEW: WWE-Rivale verpflichtet nächstes hochkarätiges Juwel

Anzeige
Anzeige

AEW verpflichtet nächstes Juwel

AEW verpflichtet nächstes Juwel

WWE-Rivale AEW nimmt das nächste Ausnahmetalent unter Vertrag: Der Japaner Konosuke Takeshita bindet sich fest an die Liga.
Konosuke Takeshita schließt sich AEW fest an
Konosuke Takeshita schließt sich AEW fest an
© AEW
Martin Hoffmann
Martin Hoffmann

Kurz nach dem Mexikaner Bandido hat WWE-Rivale All Elite Wrestling das nächste internationale Top-Talent unter Vertrag genommen.

Am Tag des Pay Per Views Tony Khan verkündete Ligachef Tony Khan via Twitter die Verpflichtung des japanischen Juwels Konosuke Takeshita. (NEWS: Alle Neuigkeiten zu AEW)

Konusuke Takeshita brillierte gegen mehrere AEW-Topstars

Der 27 Jahre alte Takeshita hatte bereits zwischen April und August ein Gastspiel für AEW absolviert und beeindruckte dabei mit starken Matches gegen die World Champions Hangman Page und Jon Moxley, vor allem aber gegen den Schweizer Edeltechniker Claudio Castagnoli (Cesaro bei WWE) um dessen damals gehaltenen ROH World Title.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Takeshita erregte mit seinen AEW-Auftritten internationale Aufmerksamkeit und schob auch seine Karriere in der Heimat an, wo er zuletzt für die Liga DDT aktiv war, einst auch eine Schlüsselstation in der Karriere von AEW-Mitgründer Kenny Omega. Der 1,87-Meter-Mann gilt auch wegen seiner Statur als World Champion der Zukunft.

Am Freitag kehrte „Takesoup“ zusammen mit Legende Jun Akiyama zu AEW zurück und besiegte bei der TV-Show Rampage Eddie Kingston und Ortiz.

Wie langfristig das Engagement angelegt ist, ist nicht bekannt: In der japanischen Wrestling-Kultur ist generell üblich, dass jüngere Hoffnungen längere „Bildungsreisen“ in andere Länder unternehmen.

Wissenswertes zum Thema Wrestling: