Anzeige
Home>Wrestling>WWE>

WWE RAW: Legende Lita setzt vor Titelmatch gegen Becky Lynch Ausrufezeichen

WWE>

WWE RAW: Legende Lita setzt vor Titelmatch gegen Becky Lynch Ausrufezeichen

Anzeige
Anzeige

WWE-Legende setzt ein Ausrufezeichen

Wird Hall of Famerin Lita bei WWE noch einmal Champion? Bei Monday Night RAW elektrisiert sie vor ihrem Titelmatch gegen Becky Lynch mit ihren Spezialmanövern von einst.
Bei WWE Monday Night RAW untermauert Rückkehrerin Lita ihre Ansprüche auf Becky Lynchs Damentitel. "Big Time Becks" steckt den Twist of Fate ein - und einen Moonsault ...
Martin Hoffmann
Martin Hoffmann

Gewinnt ein weiblicher Topstar der legendären „Attitude Era“ nochmal einen großen Titel bei WWE?

Die in den Ring zurückgekehrte Lita hat bei der vergangenen Ausgabe der TV-Show Monday Night RAW Damenchampion Becky Lynch herausgefordert - nun hat WWE die Hall of Famerin noch einmal machtvoll in Szene gesetzt.

Ein Rededuell des langjährigen Publikumslieblings mit Titelträgerin Lynch endete am Montag in Handgreiflichkeiten, in denen Lita nochmal ihre altbekannten Aktionen von einst auspackte: Die 46-Jährige blockte Lynchs Man-Handle Slam und zeigte ihre eigenen Spezialmanöver, den Twist of Fate und den Moonsault, einen Rückwärtssalto vom Seil. Lynch trat darauf den taktischen Rückzug an.

Wo der Royal Rumble und Ronda Rouseys Comeback enttäuschten: Heelturn - der SPORT1 Wrestling Podcast - die aktuelle Folge auf SPORT1, Spotify, Apple Podcasts, Podigee und überall, wo es Podcasts gibt

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Lita hat Hall-of-Fame-Karriere bei WWE hinter sich

Lita war während ihrer Vollzeitkarriere zwischen 1999 und 2006 viermal Damenchampion der Liga, war bekannt auch für ihr Trio „Team Xtreme“ mit Jeff und Matt Hardy, ihre spätere Rolle als Begleiterin von Edge (die sich daraus entwickelte, dass sie íhren früheren Lebensgefährten Matt Hardy im realen Leben mit Edge betrog) und als ewige Rivalin von Hall-of-Fame-Kollegin Trish Stratus (Trish Stratus: Das macht Litas WWE-Rivalin heute).

Die 2014 in die Hall of Fame eingezogene Lita war auch deshalb populär und für viele spätere Wrestlerinnen ´zum Vorbild, weil sie mit ihrem Punkrock-Look eine Farbe bei WWE einbrachte, die bis dahin in deren Frauentyp nicht üblich gewesen war.

Wissenswertes zum Thema Wrestling:

So funktioniert das Wrestling-Imperium WWE

So läuft WWE im deutschen TV und auf dem WWE Network

So können Sie AEW im deutschen TV verfolgen

Finisher, Face und Heel, Work und Shoot: Das ABC des Wrestling

Duell mit Becky Lynch bei No Escape (Elimination Chamber)

Das aktuelle Comeback ist für Lita das zweite nach 2018, als sie am ersten Royal Rumble der Frauen und dem rein weiblichen Pay Per View Evolution mitwirkte, wo sie zusammen mit Stratus Alicia Fox und ihre alte Rivalin Mickie James bezwang.

Folgen Sie den SPORT1-Wrestlingexperten Martin Hoffmann (@Wrestlerzaehler) und Marcus Hinselmann (@heelturnmarcus) auf Twitter

Nun hat WWE sie über ihren erneuten Rumble-Auftritt hinaus nochmal verpflichtet (wohl auch deshalb, weil auch Rivale AEW mit ihr verhandelt haben soll) und Lita steht vor ihrem ersten Titelmatch seit 2006, als sie den Damentitel zum Abschied an James verloren hatte.

Das Match gegen Lynch steigt am 19. Februar bei der Show No Escape (Elimination Chamber) in Saudi-Arabien, für das im Lauf des Montags das zweite große Frauenmatch angesetzt wurde.

In dem Käfigkampf, der der Show ihren Namen gibt, werden sechs Wrestlerinnen um das Anrecht kämpfen, die dann amtierende Titelträgerin bei WrestleMania im April herauszufordern: Mitmischen werden Bianca Belair, Liv Morgan (ein große Bewunderin Litas), Doudrop, Nikki ASH, Rhea Ripley und eine bis dato unbenannte Teilnehmerin.

Randy Orton und Riddle glänzen in Quiz-Segment

Vier der Teilnehmerinnen des Matches waren bei RAW im Einsatz: Belair besiegte als Vorbereitung die verhinderter Superheldin Nikki, während Schwergewicht Doudrop Morgan bezwang. (Doudrop im SPORT1-Interview über ihre Wrestling-Idole und ihre persönliche Mission)

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Im Hauptkampf der Show besiegten Seth Rollins und Kevin Owens die früheren Tag-Team-Champions RK-Bro (Randy Orton und Riddle) ...

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

.... die zu Beginn der Sendung für ein unterhaltsames Highlight gesorgt hatten: Sie gewannen ein mit viel Witz präsentiertes Quizduell gegen die stets auf ihre überlegene Bildung hinweisenden Rivalen Alpha Academy (Chad Gable und Otis), die aktuellen Titelträger.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

In einem weiteren wichtigen Match besiegte AJ Styles US-Champion Damian Priest und verdiente sich damit ein Titelmatch in der nächsten Episode - die wie in dieser Woche in den USA wegen Olympia vom Stammsender USA Network auf das kleinere Syfy verschoben werden wird.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Auf eher kleiner Flamme wurde deshalb wohl das größte No-Escape-Match bei RAW vorangetrieben: WWE-Champion Bobby Lashley - der seinen Titel im No-Escape-Käfigmatch der Männer gegen fünf Gegner aufs Spiel setzt - wandte sich in einer Promo-Ansprache an Fans und Gegner. Sein größter Herausforderer, der beim Royal Rumble unfair von ihm entthronte Brock Lesnar, war nicht vor Ort.

Wenn du hier klickst, siehst du YouTube-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von YouTube dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
IMMER AKZEPTIEREN
EINMAL AKZEPTIEREN

Die Ergebnisse von WWE Monday Night RAW am 7. Februar 2022:

Non Title Match: Alpha Academy besiegen The Street Profits

Non Title Match: AJ Styles besiegt Damian Priest

Dominik Mysterio besiegt The Miz

Bianca Belair besiegt Nikki ASH

Kevin Owens besiegt Austin Theory

Doudrop besiegt Liv Morgan

Kevin Owens & Seth Rollins besiegen RK-Bro