vergrößernverkleinern
Tennis: Philipp Kohlschreiber erreicht Viertelfinale in Auckland
Philipp Kohlschreiber steht im Viertelfinale von Auckland © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Philipp Kohlschreiber ist in Auckland bei der Generalprobe für die Australian Open ins Viertelfinale eingezogen. Auch Jan Lennard Struff zieht eine Runde weiter.

Die beiden deutschen Tennisprofis Philipp Kohlschreiber und Jan-Lennard Struff stehen bei der Australian-Open-Generalprobe im neuseeländischen Auckland im Viertelfinale, ausgeschieden ist dagegen der Münchner Peter Gojowczyk.

Kohlschreiber setzte sich in der zweiten Runde gegen den französischen Qualifikanten Ugo Humbert nach 72 Minuten mit 6:4, 6:4 durch.

Der 35-Jährige trifft damit am Donnerstag im Viertelfinale auf den an Nummer zwei gesetzten Italiener Fabio Fognini, der zuvor den Münchner Peter Gojowczyk mit 6:2, 3:6, 7:6 (7:5) ausgeschaltet hatte.

Anzeige

Auch Struff souverän im Viertelfinale

Neun Minuten weniger als Kohlschreiber benötigte Jan-Lennard Struff zum Einzug in die Runde der letzten acht.

Der 28-Jährige trifft nach seinem glatten 6:2, 6:1 gegen den neuseeländischen Qualifikanten Jose Rubin Statham ebenfalls am Donnerstag auf den an Nummer vier gesetzten Spanier Pablo Carreno Busta.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image