vergrößernverkleinern
Tennis, ATP in Halle/Westfalen: Dominic Thiem sagt Teilnahme ab, Dominic Thiem verlor das Finale bei den French Open gegen Rafael Nadal
Tennis, ATP in Halle/Westfalen: Dominic Thiem sagt Teilnahme ab, Dominic Thiem verlor das Finale bei den French Open gegen Rafael Nadal © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das ATP-Turnier in Halle/Westfalen verliert einen seiner Topstars für dieses Jahr. French-Open-Finalist Dominic Thiem sagt seine Teilnahme ab.

French-Open-Finalist Dominic Thiem hat seinen Start beim ATP-Turnier in Halle/Westfalen in der kommenden Woche abgesagt. Der 25 Jahre alte Österreicher begründete seine Entscheidung mit Erschöpfung.

"Ich wäre gerne in Halle gestartet, weil es immer eine wunderbare Turnierwoche in der Saison ist", sagte Thiem: "Ich hoffe, in den nächsten Jahren wieder um den Titel mitspielen zu können."

Thiem verliert French-Open-Finale gegen Nadal

Der Weltranglistenvierte hatte zum Ende einer harten Sandplatzsaison das Finale von Roland Garros in vier Sätzen gegen den Spanier Rafael Nadal verloren.

Anzeige

Thiem hatte an den letzten drei Grand Slam-Tagen wegen der Verzögerungen im Turnierablauf stets stundenlang auf dem Court gestanden, seine Halbfinal-Partie gegen Novak Djokovic bei den French Open wurde über zwei Tage am Freitag und Samstag ausgetragen.

DAZN gratis testen und Tennis-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

In das 32-köpfige Hauptfeld der 27. NOVENTI OPEN rücken nach den Absagen von Thiem und Kei Nishikori (Japan) nun Taylor Fritz (USA) und Damir Dzumhur (Bosnien-Herzegowina) nach. 

Topstar in Halle ist Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer aus der Schweiz.

Meistgelesene Artikel
Nächste Artikel
previous article imagenext article image