vergrößernverkleinern
Julia Görges eröffnet das Fed-Cup-Halbfinale in Stuttgart
Julia Görges eröffnet das Fed-Cup-Halbfinale in Stuttgart © Getty Images
teilenE-MailKommentare

In Stuttgart betreitet Julia Görges das erste Einzel beim Fed-Cup-Halbfinale gegen Tschechien. Die Deutschen trifft auf eine zweimalige Wimbeldonsiegerin.

Die deutsche Nummer eins Julia Görges eröffnet für Deutschlands Fed-Cup-Mannschaft das Halbfinale in Stuttgart gegen Tschechien. Die 29-Jährige trifft im ersten Einzel am Samstag (ab 12 Uhr/ Alle Spiele im LIVETICKER)) auf die zweimalige Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova. Das ergab die Auslosung am Freitag im Stuttgarter Rathaus.

Im Anschluss stehen sich die zweimalige Grand-Slam-Gewinnerin Angelique Kerber und die Weltranglistensechste Karolina Pliskova gegenüber.

Am Sonntag tritt laut Ansetzung dann Görges gegen Pliskova sowie Kerber gegen Kvitova an. Für das abschließende Doppel nominierte Kapitän Jens Gerlach Tatjana Maria (Bad Saulgau) und Spezialistin Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn), die auf Barbora Strycova und Katerina Siniakova treffen.

Achter Finaleinzug möglich

Kurzfristige Änderungen sind möglich. Führt eine Nation uneinholbar mit 3:0, wird das vierte Einzel nicht mehr ausgetragen, es findet nur noch das Doppel statt.In Stuttgart geht es für die Auswahl des Deutschen Tennis Bundes (DTB) um den insgesamt achten Finaleinzug im prestigeträchtigen Nationenwettbewerb.

Das Halbfinale im Fed Cup: Deutschland vs. Tschechien ab Samstag LIVE auf DAZN

Gleichzeitig ist die Partie die Revanche für die Finalpleite von 2014, als man in Prag 1:3 gegen die Tschechinnen verlor. Die Mannschaft von Petr Pala hat in den letzten sieben Jahren fünfmal den Titel gewonnen, von bislang acht Fed-Cup-Begegnungen konnte Deutschland nur eine einzige (1987) für sich entscheiden.

Die Auslosung im Überblick:

Samstag, ab 12.00 Uhr
1. Einzel: Julia Görges - Petra Kvitova 
2. Einzel: Angelique Kerber - Karolina Pliskova
   
Sonntag, ab 11.00 Uhr
3. Einzel: Görges - Pliskova
4. Einzel: Kerber - Kvitova
Doppel: Tatjana Maria/Anna-Lena Grönefeld - Barbora Strycova/Katerina Siniakova

Nächste Artikel
previous article imagenext article image