vergrößernverkleinern
Women's Final Preview - 2019 Australian Open
Naomi Osaka (l.) trifft im Finale der Australian Open auf Petra Kvitova (r.) © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Melbourne - Im Finale der Australian Open wird die zweimalige Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova von Naomi Osaka gefordert. Die Japanerin will nach ihrem US-Open-Titel nachlegen.

Die 107. Auflage der Tennismeisterschaften von Australien, seit 1969 bekannt als Australian Open, läuft seit Beginn der Nacht auf Montag (14. Januar) in Melbourne (täglich im LIVETICKER). Titelverteidiger sind Roger Federer (Schweiz) und Caroline Wozniacki (Dänemark).

Im Finale der Damen trifft am Samstag die zweimalige Wimbledon-Siegerin Petra Kvitova auf die aktuelle US-Open-Siegerin Naomi Osaka. 

Die Tschechin Kvitova spazierte regelgerecht in dieses Finale und dominierte ihre Gegnerinnen nach Belieben. Keinen einzigen Satz musste die 28-Jährige bisher abgeben, das Halbfinale absolvierte sie souverän gegen Kerber-Schreck Danielle Collins (7:6, 6:0).

Anzeige

Führung in der Weltrangliste steht auf dem Spiel

Ihre Bilanz in Finalspielen ist beeindruckend: Von 32 Finals gewann Kvitova bislang 25 - zuletzt beim WTA-Turnier in Sydney. Gegen die furchtlose Osaka hat sie bislang allerdings noch nie gespielt.

Die Japanerin musste im Turnierverlauf bereits dreimal in den entscheidenden dritten Durchgang, bezwang aber nach einer starken Vorstellung die Bezwingerin von Serena Williams, Karolina Pliskova, im Halbfinale (6:2, 4:6, 6:4) und darf vier Monate nach dem Triumph in New York um ihren zweiten Grand-Slam-Titel spielen.

Im Endspiel steht jedoch nicht nur der erste Grand-Slam-Titel der Saison, sondern auch die Führung in der Weltrangliste auf dem Spiel. Kvitova oder Osaka lösen am Montag die Rumänin Simona Halep an der Spitze ab.

Die Partien am Samstag (26. Januar):

Alle Partien und Ergebnisse im Überblick

Rod Laver Arena - Damen (Beginn 9.30 Uhr):

Naomi Osaka - Petra Kvitova

So können Sie die Australian Open LIVE verfolgen:

TV: Eurosport 
Livestream: Eurosport Player
Liveticker: SPORT1.de

Nächste Artikel
previous article imagenext article image