vergrößernverkleinern
Serena Williams steht im Halbfinale der US Open
Serena Williams steht im Halbfinale der US Open © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Serena Williams verliert zwar den ersten Satz, gewinnt aber schlussendlich doch das Viertelfinale der US Open gegen Tsvetana Pironkova. Ein Rekord ist zum Greifen nah.

Serena Williams steht bei den US Open im Halbfinale und ist nur noch zwei Siege vom ersehnten Grand-Slam-Rekord entfernt.

Die 38-Jährige bezwang im Viertelfinale die ungesetzte Bulgarin Tsvetana Pironkova mit einer kampfstarken Energieleistung 4:6, 6:3, 6:2 und erreichte zum 39. Mal die Runde der letzten Vier bei einem Major-Turnier.

Williams jagt Court-Rekord

Mit ihrem 24. Grand-Slam-Titel würde Williams die Bestmarke der Australierin Margaret Court einstellen.

Anzeige

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Im Halbfinale trifft Williams auf Elise Mertens aus Belgien oder Viktoria Azarenka - die zweimalige Major-Siegerin aus Belarus war neben Williams und Pironkova die dritte Mutter im Viertelfinale der US Open, das hatte es bei einem Grand-Slam-Turnier noch nie gegeben. 

Für Pironkova (32) endete indes ein märchenhaftes Comeback, in New York war sie erstmals seit Wimbledon 2017 wieder bei einem Turnier angetreten. Auch im fünften Duell mit Williams blieb sie sieglos.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image