vergrößernverkleinern
Raphael Guerreiro spielt seit einer Saison für den BVB
Raphael Guerreiro spielt seit einer Saison für den BVB © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Paris Saint-Germain nimmt nach der Absage an Pierre-Emerick Aubameyang den nächsten Dortmunder ins Visier. Raphael Guerreiro soll Maxwell beerben.

Nach der Absage an Pierre-Emerick Aubameyang nimmt Paris Saint-Germain offenbar den nächsten Star von Borussia Dortmund ins Visier. Nach Informationen von Le Parisien hat der französische Starklub Raphael Guerreiro ins Auge genommen.

Demnach solle Guerreiro in Paris den Brasilianer Maxwell auf der Linksverteidigerposition beerben - der 35-Jährige beendet im Sommer seine Karriere.

Paris' neuer Sportdirektor Antero Henrique soll sich in der letzten Woche in Guerreiros Umfeld umgehört haben, was einen Wechsel des 23-Jährigen betrifft.

Anzeige

Der Europameister kennt sich mit der Ligue 1 aus - vor seinem Wechsel für zwölf Millionen zum BVB spielte er bereits beim FC Lorient und bei SM Caen.

Aktuell weilt Guerreiro beim Confederations Cup, wo sich seine Fußverletzung nur als schmerzhafte Prellung erwies.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image