vergrößernverkleinern
Borussia Dortmund v SV Werder Bremen - Bundesliga
Sokratis hat beim BVB noch einen Vertrag bis 2019 © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Manchester United sucht nach Verstärkungen für die Defensive. Auch Borussia Dortmunds Verteidiger Sokratis soll sich im Visier von Jose Mourinho befinden.

Teammanager Jose Mourinho von Manchester United will seine Defensive aufrüsten.

Die englische Zeitung Mirror bringt BVB-Profi Sokratis Papastathopoulos als mögliche Verstärkung ins Spiel. Mourinho soll den griechischen Nationalspieler seit langer Zeit beobachten und gute Chancen sehen, ihn unter Vertrag zu nehmen. 

Als Alternative gilt dem Bericht zufolge Toby Alderweireld von Tottenham Hotspur. Aber auch Samuel Umtiti, der französische Innenverteidiger in Diensten des FC Barcelona, soll Begehrlichkeiten bei den "Red Devils" wecken.

Mourinho würde im Sommer gerne dessen 60 Millionen Euro schwere Ausstiegsklausel ziehen, schreibt die Barca-nahe Zeitung Sport, doch die Katalanen sind mit Umtitis Berater bereits in weit fortgeschrittenen Gesprächen über eine Vertragsverlängerung.

Der derzeitige Vertrag des 24-Jährigen, der nach der EM 2016 für 25 Millionen Euro von Olympique Lyon zu den Katalanen gewechselt war, läuft noch bis 2021.

Anders sieht es da bei Sokratis aus. Der 29-Jährige ist nur noch bis 2019 an Dortmund gebunden.

teilenE-MailKommentare