vergrößernverkleinern
Nadiem Amiri (l.) steht offenbar auf der Liste des FC Schalke 04 © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Nadiem Amiri weckt offenbar Begehrlichkeiten bei Schalke 04. Eine Ausstiegsklausel erlaubt ihm, die TSG Hoffenheim vor Vertragsende zu verlassen.

Schnappt sich Schalke 04 nach Mark Uth einen weiteren Leistungsträger von der TSG Hoffenheim?

Wie der kicker berichtet, interessieren sich die Königsblauen für Nadiem Amiri. Der vielseitig einsetzbare Mittelfeldspieler soll in seinem bis 2020 laufenden Vertrag eine Ausstiegsklausel von 17 Millionen Euro haben.

Schalke erwägt, diese zu ziehen. Allerdings haben angeblich auch RB Leipzig und Tottenham Hotspur ihre Fühler nach dem U21-Nationalspieler ausgestreckt. 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel