vergrößernverkleinern
Mark Flekken machte 68 Pflichtspiele für den MSV Duisburg
Mark Flekken machte 68 Pflichtspiele für den MSV Duisburg © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Der SC Freiburg verpflichtet Mark Flekken vom MSV Duisburg. Der Torwart ist neben guter Paraden auch für Kuriositäten auf dem Platz bekannt.

Torhüter Mark Flekken vom Zweitligisten MSV Duisburg wechselt zur kommenden Saison in die Bundesliga zum SC Freiburg.

Das gaben die Zebras am Montag bekannt. Ursprünglich lief der Vertrag des 24-Jährigen in Duisburg noch bis 2019. Über die Ablösesumme vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

Flekken war im Sommer 2016 von der SpVgg Greuther Fürth nach Duisburg gewechselt und bestritt seitdem 68 Pflichtspiele für die Meidericher. 

Der Niederländer ist desöfteren für kuriose Aktionen auf dem Platz gut. 

Am 7. August 2016 hatte Flekken in der 3. Liga für Aufsehen gesorgt, als er im Spiel gegen den VfL Osnabrück per Hacke das Tor zum 1:1-Endstand erzielte.

Im Februar erlangte der 24-Jährige weltweit Berühmtheit erlangt, als er im Spiel gegen den FC Ingolstadt mit dem Rücken zum Spielfeld einen Schluck aus seiner Trinkflasche nahm und einen Gegentreffer kassierte. Flekken hatte angenommen, das Spiel sei unterbrochen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image