vergrößernverkleinern
1. FSV Mainz 05 v RB Leipzig - Bundesliga
Naby Keita wechselt zum FC Liverpool © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

RB Leipzig kassiert für den Transfer von Naby Keita zum FC Liverpool offenbar weniger als angenommen. Grund ist eine Vereinbarung mit den Reds.

Durch das Verpassen der Champions-League-Qualifikation kassiert RB Leipzig offenbar weniger Geld für Naby Keita als ursprünglich angenommen.

Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt im Sommer vom Bundesliga-Sechsten zum Champions-League-Finalisten FC Liverpool.

Wie Liverpool Echo berichtet, muss der Klub von Teammanager Jürgen Klopp nur etwa 60 statt 65 Millionen Euro für den Mann aus Guinea bezahlen.

teilentwitternE-MailKommentare