vergrößernverkleinern
Lucas Hernandez wird seine Reha in München absolvieren
Atletico Madrid hat offenbar einen Nachfolger für Lucas Hernandez im Visier © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Der Abgang von Lucas Hernandez bei Atletico Madrid zeichnet sich ab. Die Madrilenen sind wohl schon auf Nachfolger-Suche. Doch ihn zu bekommen, wird schwer.

Atletico Madrid hat sich mit dem Abgang von Außenverteidiger Lucas Hernandez wohl bereits abgefunden.

Der FC Bayern gilt als heißer Kandidat. Doch Trainer Diego Simeone muss wohl noch mehr Defensiv-Abgänge beklagen.

Die Verträge von Diego Godin und Filipe Luis laufen aus, ihre Zukunft in Madrid ist mehr als unsicher. Die "Colchoneros" haben sich deshalb offenbar bereits nach Ersatz umgeschaut.

Anzeige

Und sind bei Ajax Amsterdam fündig geworden. Wie der argentinische Sender Radio Continental berichtet, hat Atletico ein erstes Angebot für Nicolas Tagliafico abgegeben.

Ihn zu bekommen, wird allerdings schwer: Auch Real Madrid und Barcelona sollen interessiert sein.

Doch Atletico hat angeblich auch einen Plan B: Sollte der Deal mit Tagliafico nicht klappen, bemühe sich der Klub wohl um Alex Telles (FC Porto), Alejandro Grimaldo (Benfica) und Jose Gaya (FC Sevilla). 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image