vergrößernverkleinern
Alexander Nübel trägt künftig mit erst 22 Jahren schon die Kapitänsbinde beim FC Schalke
Alexander Nübel trägt künftig mit erst 22 Jahren schon die Kapitänsbinde beim FC Schalke © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Im Tauziehen um Alexander Nübel geht Schalke 04 auf den FC Bayern zu. Sportvorstand Jochen Schneider interveniert telefonisch bei Karl-Heinz Rummenigge.

Schalke 04 bemüht sich um eine Vertragsverlängerung mit Stammtorhüter Alexander Nübel. "Es ist unser Wunsch, Alex langfristig beim FC Schalke zu halten", sagte Sportvorstand Jochen Schneider dem kicker. Der 22-jährige Nübel ist nur noch bis 2020 an den Klub gebunden.

"Ich habe diesbezüglich mit ihm und seinem Berater gesprochen, und wir werden alles daran setzen, dass er bei uns bleibt", so Schneider. Zuletzt hatte es Spekulationen über einen möglichen Wechsel des U21-Nationalkeepers zu Bayern München gegeben.

Schneider: "Das hat für Unruhe gesorgt"

Der Rekordmeister ist noch nicht auf Schalke zugegangen, "aber ich habe mich bei ihnen gemeldet", sagte Schneider.

Anzeige

Jetzt das aktuelle Trikot von Schalke 04 bestellen - hier geht's zum Shop! | ANZEIGE

Er habe Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge gebeten, dafür zu sorgen, "dass Verantwortungsträger des FC Bayern aus Respekt vor unserer schwierigen Situation nicht ständig über unseren Torhüter in den Medien sprechen. Das hat bei uns im Umfeld für Unruhe gesorgt. Karl-Heinz Rummenigge hat sich verständnisvoll gezeigt und es entsprechend intern umgesetzt."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image