Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare

Erfolgscoach Hansi Flick verlässt den FC Bayern und soll Bundestrainer werden, doch es kursieren auch Gerüchte um Tottenham Hotspur. SPORT1 ordnet ein.

Sextuple-Trainer Hansi Flick verlässt den FC Bayern am Ende der Saison auf eigenen Wunsch - aber wo geht er hin?

Die heißeste Spur scheint zum DFB zu führen, dort soll Flick neuer Bundestrainer nach Joachim Löw werden, der Anfang März seinen Abschied nach der EM angekündigt hatte. (BERICHT: Das steckt hinter dem Löw-Beben)

Doch obwohl der DFB bereits bestätigt hat, dass er Gespräche mit Flick und Bayern führen wird, ist noch nichts offiziell - was eben Raum für Spekulationen lässt.

Anzeige

So gibt es gerade in England Gerüchte, wonach Tottenham Hotspur auf der Suche nach einem Nachfolger für José Mourinho an Flick denken würde, der Bayern-Coach spiele auch mit dem Gedanken, die Spurs zu übernehmen. Auch über Juve wurde zuletzt spekuliert.

Der SPORT1 Podcast "Meine Bayern-Woche" auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App und den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, Deezer und Podigee

Meistgelesene Artikel

Flick zu Tottenham Hotspur? Kein Thema

Nach SPORT1-Informationen ist an derlei Gerüchten aber nichts dran.

Flick will Bundestrainer werden und wird keinen Topverein im Ausland übernehmen, wie SPORT1-Chefreporter Florian Plettenberg erst im neuen SPORT1-Podcast "Meine Bayern-Woche" betonte: "Daran gibt es überhaupt nichts zu rütteln."

Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

DFB-Manager Oliver Bierhoff hat bereits durchblicken lassen, dass der Bayern-Trainer ein Kandidat ist.

Auch Bayern-Star Joshua Kimmich setzte sich zuletzt dafür ein, dass er weiter mit Flick zusammenarbeiten darf. Wenn Flick schon die Bayern verlasse, "dann hoffen wir, dass er beim DFB übernimmt".

Der CHECK24 Doppelpass mit Nagelsmann-Berater Volker Struth und Lena Goeßling am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Flick verlässt den FC Bayern

Flick hatte mit den Bayern seit seiner Amtsübernahme im November 2019 sechs Titel gewonnen. Der erneute Gewinn der deutschen Meisterschaft steht kurz bevor.

Der 56-Jährige werde "immer einen Platz in den Geschichtsbüchern des FC Bayern haben", betonte Präsident Herbert Hainer. Die Arbeit bei den Bayern sei ihm, so Flick, "eine sehr große Ehre" gewesen.

Bei den Münchnern übernimmt Julian Nagelsmann ab Sommer das Traineramt.

Der SPORT1-Bayern-Podcast mit Jana Wosnitza und SPORT1 Chefreporter Florian Plettenberg
Der SPORT1-Bayern-Podcast mit Jana Wosnitza und SPORT1 Chefreporter Florian Plettenberg © SPORT1-Grafik: Imago/SPORT1

Wann Julian Nagelsmann gegenüber Spielern laut wird, was ihm beim FC Bayern am schwersten fallen könnte und warum die Hoffenheimer Profis über ihren Ex-Trainer manchmal mit dem Kopf schüttelten, erfahrt ihr in der neuen Folge von "Meine Bayern-Woche". Die darf kein Bayern-Fan verpassen!  

SPORT1 Chefreporter Florian Plettenberg spricht mit SPORT1 Moderatorin Jana Wosnitza in Folge sieben wie immer über die Themen und News der Woche beim FC Bayern und der deutschen Nationalmannschaft. Ab sofort immer freitags: „Plettigoal” erklärt, was der Nagelsmann-Transfer für Herbert Hainer, Hasan Salihamidzic und Oliver Kahn bedeutet. Welche Rollen die Bayern-Bosse in den Verhandlungen eingenommen haben und bis wann der DFB Hansi Flick als Bundestrainer präsentieren will. Bei den Transfers-News gibt’s Neues zu Robert Lewandowski und Philippe Coutinho. BVB-Insider Patrick Berger verrät, was ihm Star-Berater Mino Raiola zu den neuesten Bayern-Gerüchten um Erling Haaland geschrieben hat. Der SPORT1 Podcast „Meine Bayern-Woche” ist auf podcast.sport1.de, in der SPORT1 App und auf den gängigen Streaming-Plattformen Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, Deezer und Podigee abrufbar.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image