vergrößernverkleinern
© Quelle: Getty Images
Lesedauer: 4 Minuten
teilenE-Mail
  • SPORT1 US überträgt unter anderem live die NBA, die NHL, die MLB, NCAA College Football und College Basketball sowie die IndyCar Series
  • SPORT1 US ab sofort für Prime-Mitglieder über Amazon Channels verfügbar für 4,99 Euro pro Monat

Ismaning, 6. September 2017 – LeBron James & Dirk Nowitzki, Sidney Crosby & Leon Draisaitl, Bryce Harper & Max Kepler, dazu die kommenden NFL- und NBA-Stars sowie Top-Motorsport aus den USA live erleben: Der Pay-TV-Sender SPORT1 US ist ab sofort auch über Amazon Channels verfügbar. SPORT1 US ist über die Prime Video-App auf Smart TVs, mobilen iOS und Android Geräten, Amazon Fire TV, Fire TV Stick und Fire Tablets verfügbar, oder online unter Amazon.de/channels – für 4,99 Euro pro Monat ohne Paketbindung, ohne langfristigen Vertrag und jederzeit einfach kündbar.

Dr. Matthias Kirschenhofer, Geschäftsführer der Sport1 Media GmbH: „Die Partnerschaft mit Amazon ist ein weiterer wichtiger Bestandteil unsere Strategie zur Diversifizierung unserer Pay-TV-Aktivitäten. Unser Ziel ist, dass unsere Zuschauer SPORT1 US auf möglichst vielen Plattformen genießen können. Zugute kommt uns neben dem weiter wachsenden Pay-TV-Markt die immense Nachfrage der Pay-TV-Kunden nach internationalen Sporthighlights. Mit unserem attraktiven Programmportfolio auf SPORT1 US können wir diese hervorragend bedienen. Deswegen freuen wir uns sehr, dass SPORT1 US ab sofort auch über Amazon Channels verbreitet wird.“

Spitzensport aus den USA von NBA Basketball, NHL Eishockey und MLB Baseball über College Football und Basketball bis hin zu Motorsport mit der IndyCar Series
„Sports, Stars and Stripes“ – auf SPORT1 US sehen Prime-Mitglieder Spitzensport aus den USA wie Basketball, Eishockey, Baseball oder Motorsport live. Mit dabei: Die National Basketball Association (NBA) mit mindestens 110 Livespielen pro Saison – Regular Season, Playoffs, die kompletten NBA Finals und das NBA All-Star Weekend, die National Hockey League (NHL) mit bis zu 150 Livepartien pro Spielzeit – inklusive Stanley Cup, Winter Classic und NHL All-Star Weekend – und die Major League Baseball (MLB) mit mindestens 75 Spielen über die gesamte Spielzeit hinweg. Darüber hinaus gibt es auf SPORT1 US Football und Basketball aus der National Collegiate Athletic Association (NCAA) mit den NFL- und NBA-Stars von morgen sowie mit der populären IndyCar Series auch Top-Motorsport zu sehen – live in HD und on demand für monatlich 4,99 Euro.

Kickoff für College Football, Kampf um die Playoffs in der MLB und Saisonfinale in der IndyCar Series
In den kommenden Tagen stehen auf SPORT1 US für Prime-Mitglieder gleich zahlreiche Highlights auf dem Programm: Nach dem ereignisreichen Auftakt-Wochenende im College Football zeigt SPORT1 US in Week 2 am Samstag, 9. September, einen „Triple-Header“, darunter zwei so genannte „In-State Rivalries“ und das Spitzenspiel zweier Titelanwärter: Ab 18:00 Uhr treffen die Iowa State Cyclones auf ihren Bundesstaat-Rivalen Iowa Hawkeyes, bevor sich ab 21:30 Uhr im „Showdown um Pennsylvania“ die Penn State Nittany Lions und die Pittsburgh Panthers gegenüberstehen. Ab 01:30 Uhr folgt das Topduell des Spieltags zwischen den Ohio State Buckeyes und den Oklahoma Sooners.
In der MLB tobt der Kampf um die Playoffs: In der National League Central kommt es in der Nacht von Freitag, 8. September, auf Samstag ab 02:00 Uhr zum Spitzenspiel zwischen dem amtierenden Meister Chicago Cubs und den Milwaukee Brewers – live auf SPORT1 US.
Auch in der IndyCar Series naht die Titel-Entscheidung: Das letzte Rennen des Jahres – den GoPro Grand Prix of Sonoma – überträgt SPORT1 US in der Nacht von Sonntag, 17. September, auf Montag ab 00:30 Uhr live.

Die Sendezeiten der einzelnen Programm-Highlights auf SPORT1 US auch in der Übersicht auf SPORT1.de.

Hintergrund: So können Sportfans SPORT1 US empfangen
Der Pay-TV-Sportsender SPORT1 US wird neben der nun gestarteten Verbreitung über Amazon Channels aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den Pay-TV-Plattformen von Vodafone, Unitymedia, Deutsche Telekom, A1 Telekom, UPC, Zattoo und Magine TV angeboten. Zudem ist SPORT1 US auch als TV Stream einzeln oder zusammen mit SPORT1+ im „All-In-One-Paket“ auf SPORT1.de buchbar.

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Sport1 GmbH l Sport1 Media GmbH
Michael Röhrig
Leiter Kommunikation
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning
Tel. +49 (0)89 960 66-1210
E-Mail michael.roehrig@sport1.de
www.sport1.de