vergrößernverkleinern
©
Lesedauer: 3 Minuten
teilenE-MailKommentare
  •  Nachmittagssession mit den Halbfinals auf SPORT1 sehen am gestrigen Sonntag 370.000 Zuschauer ab drei Jahren (Z3+) im Schnitt, dazu hohe Marktanteile von 2,2 Prozent bei den Gesamt-Zuschauern (Z3+) und 2,8 Prozent in der SPORT1 Kernzielgruppe Männer 14-59 Jahre (M14-59)
  • Top-Werte über das komplette Turnier: 230.000 Zuschauer (Z3+) im Schnitt schalten bei neuntägigen SPORT1 Liveübertragungen aus Wolverhampton ein, neuer Rekord-Marktanteil in der Zielgruppe Männer 14-49 Jahre (M14-49) von 1,9 Prozent
  • Starke Digitalzahlen für Darts: Insgesamt rund 440.000 Livestream-Abrufe auf SPORT1.de, in den SPORT1 Apps sowie im SPORT1 YouTube-Channel 

Ismaning, 18. November 2019 – Gelungene WM-Generalprobe für SPORT1: Knapp vier Wochen vor Beginn der Darts-Weltmeisterschaft hat Deutschlands führende 360°-Sportplattform mit den Liveübertragungen des Grand Slam of Darts neue Rekordzahlen für das Turnier im Free-TV erzielt. Bestwerte wurden bei der Nachmittagssession mit den Halbfinals am gestrigen Sonntag gemessen. Hier schalteten 580.000 Zuschauer ab drei Jahren (Z3+) in der Spitze und 370.000 Zuschauer (Z3+) im Schnitt ein. Ebenfalls neue Rekorde, seit dem Beginn der jährlichen Übertragungen des Major-Turniers 2013, verzeichnete SPORT1 mit den Marktanteilen von 2,2 Prozent bei den Gesamt-Zuschauern (Z3+) und 2,8 Prozent in der Kernzielgruppe Männer 14-59 Jahre (M14-59). Auch das Finale am Abend, bei dem der Waliser Gerwyn Price seinen Titel gegen Peter Wright verteidigen konnte, stieß mit einer durchschnittlichen Reichweite von 320.000 Zuschauern (Z3+) und Marktanteilen von 0,9 Prozent (Z3+) sowie 1,3 (M14-59) auf großes Interesse. Neben den TV-Übertragungen war auch die digitale Darts-Berichterstattung auf den SPORT1 Plattformen erfolgreich: Insgesamt wurden die Livestream-Angebote rund 440.000 mal abgerufen, deutlich über die Hälfte davon auf dem SPORT1 YouTube-Channel.

Starke Werte über das ganze Turnier auf den SPORT1 Plattformen

Insgesamt zeigte SPORT1 den Grand Slam of Darts von der Gruppenphase ab Samstag, 9. November, bis zum Finale am Sonntag, 17. November, täglich live im Free-TV sowie im Livestream auf SPORT1.de und YouTube. Mit einer Durchschnitts-Reichweite von 230.000 Zuschauern (Z3+) und einem Gesamt-Marktanteil von 1,0 Prozent (Z3+) wurden über den gesamten Turnierverlauf starke Zahlen erzielt. Der Zielgruppen-Marktanteil von 1,9 Prozent (M14-49) bedeutet zudem ebenfalls einen neuen Bestwert seit dem Start der Liveberichterstattung über das Major-Turnier im Jahr 2013. Im Vergleich zum Vorjahr stieg der Zielgruppen-Marktanteil damit um 30 Prozent, bei der SPORT1 Kernzielgruppe (M14-59) liegt der Marktanteil bei 1,6 Prozent, was einer Steigerung gegenüber dem Vorjahr von 22 Prozent entspricht.  Beim Final-Wochenende waren Kommentator Tobias Drews und Experte Max Hopp am Mikrofon im Einsatz, dazu begleiteten die Kommentatoren Basti Schwele und Franz Büchner sowie die Experten Robert Marijanovic, Werner von Moltke und Kevin Barth die Übertragungen.

 

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Martin Rösch
Kommunikation

Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g
85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1233
Fax 089.96066.1209
E-Mail: martin.roesch@sport1.de

www.sport1.de