vergrößernverkleinern
Gabriel Clemens scheidet im Achtelfinale der Darts-WM aus © Imago
Lesedauer: 6 Minuten
teilenE-Mail
  • Neue Bestwerte bei dieser Darts-WM: Liveübertragung am gestrigen Sonntagabend auf SPORT1 sehen 1,22 Millionen Zuschauern ab drei Jahren (Z3+) im Schnitt. Gesamt-Marktanteil bei 4,1 Prozent (Z3+), Marktanteil in der Kernzielgruppe der Männer 14-59 Jahre (M14-59) bei hervorragenden 8,4 Prozent
  • Die Abendsession mit u.a. den Achtelfinal-Duellen von Clemens und Michael van Gerwen reiht sich damit in die Top 10 der besten Darts-Übertragungen in der Sendergeschichte von SPORT1 ein. Mehr Zuschauer hatten nur die Finals der letzten Jahre sowie das Halbfinale der Darts-WM 2018
  • Top-Werte für laufende Darts-WM auf SPORT1: Liveübertragung der bisherigen WM-Sessions verfolgten im Schnitt 430.000 Zuschauer (Z3+), Reichweitensteigerung von 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahrzeitraum mit durchschnittlich 360.000 Zuschauern (Z3+)
  • Neue Rekordzahlen für die Darts-WM auch auf den digitalen SPORT1 Plattformen: Die Livestream-Abrufe der gestrigen Nachmittags- und Abendsession auf YouTube, Facebook und SPORT1.dedurchbrechen mit 1,3 Millionen Abrufen erstmals in diesem Jahr die Millionengrenze
  • Die letzten Achtelfinalspiele vor Silvester live auf SPORT1: Heutige Nachmittagssession mit Gary Anderson ab 13:00 Uhr, Abendsession mit Gerwyn Price und dem Duell zwischen Dave Chisnall und Dimitri Van den Bergh ab 19:00 Uhr im Free-TV

 Ismaning, 30. Dezember 2020 – Das dramatische Achtelfinal-Aus von Gabriel Clemens bei dieser Darts-WM wird nicht nur sportlich in die Geschichte eingehen, sondern hat auf SPORT1 auch die Zwei-Millionengrenze bei den Zuschauern durchbrochen: Die Liveübertragung am gestrigen Dienstagabend im Free-TV, bei der der „German Giant“ nach sieben vergebenen Match-Darts mit 3:4 gegen den Polen Krzysztof Ratajski verlor, verfolgten 2,26 Millionen Zuschauer ab drei Jahren (Z3+) in der Spitze und 1,22 Millionen Zuschauer (Z3+) im Schnitt. Der Gesamt-Marktanteil lag bei sehr guten 4,1 Prozent. Damit reiht sich die Abendsession, in der der Weltranglistenerste Michael van Gerwen im Anschluss an Clemens ebenfalls ein hochklassiges und spannendes Match bestritt, in die Top 10 der besten Darts-Übertragungen der Sendergeschichte von SPORT1 ein. Mehr Zuschauer hatten nur die Finals der letzten sechs Jahre sowie das Halbfinale der Darts-WM 2018. Aus der SPORT1 Kernzielgruppe der Männer 14-59 Jahre (M14-59) kam dabei mit 610.000 Zuschauern die Hälfte der Zuschauer, was einem hervorragenden Marktanteil von 8,4 Prozent entspricht. Der Marktanteil in der jungen Zielgruppe der Männer 14-49 Jahre (M14-49) lag bei ebenfalls sehr starken 10,6 Prozent. Das laufende Turnier beschert SPORT1 somit weiterhin Top-Werte: Die WM-Sessions der bisherigen zwölf Tage haben im Schnitt 430.000 Zuschauer (Z3+) verfolgt. Das entspricht einer Reichweitensteigerung von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit damals 360.000 Zuschauern (Z3+) im Schnitt.  Insgesamt war der gestrige Tag mit einem Marktanteil von 4,5 Prozent in der Kernzielgruppe M14-59 der beste Tag für SPORT1 seit dem 23. Mai 2019.

Neue Rekordzahlen auch auf den digitalen SPORT1 Plattformen

Mit insgesamt über 1,3 Millionen Livestream-Abrufen bei den beiden gestrigen Sessions der Darts-WM auf YouTube, Facebook und SPORT1.de knackte SPORT1 auch erstmals in diesem Jahr die Millionengrenze auf den digitalen SPORT1 Plattformen. Allein die Abendsession mit dem Clemens-Aus verzeichnete dabei 728.000 Livestream-Abrufe, davon 450.000 Abrufe auf YouTube, was die Session zur zweiterfolgreichsten nach dem Finale der Darts-WM 2020 auf YouTube macht.

Anderson, Price und Chisnall kämpfen um Einzug ins Viertelfinale

Nach dem dramatischen Achtelfinal-Aus von Clemens stehen bei der Darts-WM heute die letzten Achtelfinals an. Dabei spielt in der Nachmittagssession live ab 13:00 Uhr auf SPORT1 unter anderem der zweimalige Weltmeister Gary Anderson gegen Devon Petersen um den Einzug ins Viertelfinale. Am Abend live ab 19:00 Uhr kommt es dann zum mit Spannung erwarteten Duell zwischen Dave Chisnall und Dimitri Van den Bergh, zudem ist Gerwyn Price gegen Mervyn King gefordert. Die heutigen Übertragungen begleitet Kommentator Basti Schwele zusammen mit Experte Martin Schindler. Nach dem spielfreien Tag am 31. Dezember stehen dann am Freitag, 1. Januar, die Viertelfinals und am Samstag die Halbfinals an, bevor am Sonntag, 3. Januar, schließlich das große Finale stattfindet (alle Sendezeiten unten in der Übersicht). Ab dem Viertelfinale sind Max Hopp und Robert Marijanovic als Experten im Einsatz.

Rekord-Umfang im Free-TV und Livestreams von allen Sessions: So präsentiert SPORT1 die Darts-WM 2021

SPORT1 weitet die Berichterstattung zur Darts-WM auch in diesem Jahr noch einmal aus und präsentiert das Pfeile-Spektakel mit einem neuen Rekord-Umfang: Von der 1. Runde ab 15. Dezember bis zum Finale am 3. Januar stehen über 130 Livestunden Darts im Free-TV auf dem Programm. Mit den zusätzlichen Countdown- und Analyse-Sendungen zwischen den Sessions gibt es pro Tag bis zu zehn Livestunden am Stück zu sehen. Darüber hinaus zeigt SPORT1 regelmäßige Highlight-Zusammenfassungen, auch an den spielfreien Tagen am 24., 25., und 31. Dezember sowie am Tag nach dem Finale am 4. Januar. Insgesamt kommt SPORT1 damit sogar auf rund 150 Stunden Berichterstattung zur Darts-WM im Free-TV. Die WM-Übertragungen am SPORT1 Mikrofon begleitet das bewährte On-Air-Team aus dem Vorjahr. Als Kommentator ist Basti Schwele im Einsatz, der an seiner Seite Robert Marijanovic, Werner von Moltke, Martin Schindler und Max Hopp als Experten begrüßt. Moderatoren sind Hartwig Thöne und Jana Wosnitza. Als Deutschlands führende 360°-Sportplattform bildet SPORT1 die Darts-WM über sämtliche digitale Plattformen ab: Alle WM-Sessions werden in voller Länge im kostenlosen Livestream auf dem YouTube-Kanal und der Facebook-Seite von SPORT1 übertragen, dazu gibt es ausgewählte Livestreams auf SPORT1.de zu sehen.

Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; VIDEOSCOPE 1.4, Marktstandard: TV (Systemdefault), SPORT1 Medienforschung (vorläufige Zahlen)

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig I Natalie Raida

Kommunikation

Sport1 GmbH

Münchener Straße 101g 

85737 Ismaning

Tel. 089.96066.1212

Fax 089.96066.1209

E-Mail natalie.raida@sport1.de