vergrößernverkleinern
LeBron James war von den Los Angeles Lakers nicht zu stoppen
LeBron James war von den Los Angeles Lakers nicht zu stoppen © Getty Images
teilentwitternE-MailKommentare

Im Duell der Generationen behält LeBron James gegen Lonzo Ball die Oberhand. Der "King" liefert ein Triple-Double ab, die Lakers müssen um die Playoff-Teilnahme bangen.

Das erste Gastspiel von Rookie Lonzo Ball bei den Cleveland Cavaliers endete für die Los Angeles Lakers mit einer Niederlage. (SERVICE: Spielplan der NBA)  

Die Cavs bewiesen auch gegen das Team aus Kalifornien ihre derzeit starke Form und feierten mit dem 121:112 den neunten Sieg in den letzten zehn Spielen.

James überragt mit Triple-Double

Überragender Spieler war der 32 Jahre alte Superstar LeBron James, der ein lupenreines Triple-Double auflegte: 25 Punkte, zwölf Rebounds und zwölf Assists.

(DAZN zeigt die NBA live. Jetzt kostenlosen Testmonat sichern!)

Aber auch der 20-jährige Ball demonstrierte sein außergewöhnliches Können und steuerte mit 13 Punkten und elf Assists ein Double-Double bei.

Alle Highlights aus der NBA gibt es ab sofort wöchentlich in "Fastbreak - Dein NBA Week Pass". Das einzige NBA-Magazin im deutschen Fernsehen

Die Hausherren behaupteten praktisch über die gesamte Spielzeit eine knappe Führung und hielten die Gäste auch im Schlussabschnitt auf Distanz.

Während die Cavaliers mit dem 21. Sieg im 29. Spiel Platz zwei im Osten hinter den Boston Celtics zementierten, mussten die Lakers (10-17) mit der zweiten Niederlage in Folge einen weiteren Rückschlag im Kampf um die Playoff-Plätze im Westen einstecken. 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel