vergrößernverkleinern
Lonzo Ball kam in der letzten Saison in seinen 52 NBA-Spielen 50 Mal von Beginn an zum Einsatz
Lonzo Ball kam in der letzten Saison in seinen 52 NBA-Spielen 50 Mal von Beginn an zum Einsatz © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Kurz vor Saisonstart in der NBA hält Lakers-Coach Luke Walton den Point Guard noch nicht für fit genug für einen Einsatz in der Starting Five. Lonzo Ball widerspricht.

Drei Wochen vor Saisonstart in der NBA sorgen die Personaldiskussionen bei den Los Angeles Lakers für Aufsehen.

Nach übereinstimmenden Medienberichten wird Lonzo Ball zum Auftakt der Spielzeit überraschend nicht in der Starting-Five stehen.

Stattdessen habe sich Coach Luke Walton auf den 32 Jahre alten Routinier Rajon Rondo als Starting Point Guard festgelegt.

Walton: Ball noch nicht komplett fit

Demnach begründet der Trainer seine Entscheidung damit, dass Ball nach einer längeren Verletzungspause im Sommer noch nicht wieder hundertprozentig einsatzfähig sei.

ANZEIGE: Jetzt die neuesten NBA-Trikots kaufen - hier geht es zum Shop

Ball selbst erklärte am Media Day der Lakers jedoch, dass er nun das komplette Trainingsprogramm mitmachen könne.

Der 20-Jährige wurde in der vergangenen Saison im Draft vom 16-maligen NBA-Champion an Nummer 2 gezogen, konnte aber aufgrund von Verletzungen nur 52 von 82 Ligaspielen absolvieren.

ANZEIGE: Die NBA ab 16. Oktober LIVE bei DAZN - JETZT Gratismonat sichern

Die Lakers bestreiten am kommenden Sonntag ihr erstes Preseason-Spiel und treffen am 18.Oktober in ihrem ersten Spiel der Saison auf die Portland Trail Blazers.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image