vergrößernverkleinern
NBA: Jabari Bird von Boston Celtics soll Frau misshandelt haben
Jabari Bird wird Misshandlung vorgeworfen © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Schwere Vorwürfe gegen Jabari Bird von den Boston Celtics. Der NBA-Profi soll eine Frau mehrfach gewürgt und gegen eine Wand gestoßen haben.

Basketballprofi Jabari Bird von den Boston Celtics wird mit schweren Vorwürfen konfrontiert.

Der Teamkollege des deutschen Nationalspielers Daniel Theis soll eine Frau nach Angaben der Staatsanwaltschaft am vergangenen Freitag bei einer vierstündigen Auseinandersetzung mehrfach gegen eine Wand gestoßen und mindestens ein Dutzend Mal gewürgt haben. Das sagte das Opfer bei der Polizei aus.

Bird (24) hatte die Frau angeblich immer so lange gewürgt, bis sie kurz vor der Bewusstlosigkeit stand. Dann habe er sie wieder kurz atmen lassen und von neuem angefangen. Der Guard soll sein Opfer auch in den Bauch getreten und im Bad eingeschlossen haben. Bird wurde anschließend festgenommen.

ANZEIGE: Die NBA ab 16. Oktober LIVE bei DAZN - JETZT Gratismonat sichern

Nach seiner Entlassung aus der Untersuchungshaft gegen 50.000 Dollar Kaution kündigte Bird eine vorübergehende Auszeit und zugleich eine andere Darstellung des Sachverhalts an. "Ich halte mich vorerst von meinem Team fern, um mich mit rechtlichen und medizinischen Themen zu befassen. Die veröffentlichten Informationen erzählen nicht die ganze Geschichte. Ich billige keine Gewalt gegen Frauen, und ich bin zuversichtlich, dass ich in einiger Zeit wieder das Vertrauen aller wiedergewinne", sagte Bird in einer vom Sportsender ESPN verbreiteten Erklärung.

Auch sein Team äußerte sich: "Unsere Gedanken gelten dem Opfer. Die Celtics verurteilen häusliche Gewalt in jeder Form, die Vorwürfe gegen Jabari Bird erschrecken uns zutiefst."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image