Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Dirk Nowitzki sorgt mit einem schwach geschossenem Elfmeter im Vorfeld eines MLS-Spiels für Lacher. Ex-Mitspieler Luka Doncic veralbert ihn dafür im Internet.

Dass Dirk Nowitzki leidenschaftlicher Hobby-Fußballer ist, dürfte hinlänglich bekannt sein.

Seit Jahren mischt der Ex-NBA-Star bei Charity-Fußballspielen mit, organisierte selbst das Benefiz-Spiel "Champions for Charity" zu Ehren von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher. Nun hat der 40-Jährige im Vorfeld des MLS-Spiels zwischen dem FC Dallas und den New York Red Bulls einen Elfmeter geschossen - und sich damit den Spott seines ehemaligen Mitspielers Luka Doncic eingehandelt.

"Zur Hölle nein!" kommentierte der Mavs-Jungstar seinen Re-Post des Videos auf Twitter und versah das ganze mit vier lachenden Smileys. Denn bei seinem Schuss machte "Dirkules" alles andere als eine gute Figur. Im Schneckentempo trudelte sein mittig geschossener Versuch auf das Tor zu, und sprang dort vom Fuß des zur Seite springenden Maskottchens ins Tor. 

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Nowitzki verletzt sich bei schwachem Elfmeter

Nowitzki ließ mit einer Antwort nicht lange auf sich warten. "Meine Jeans waren zu eng und der Rasen war nass", rechtfertigte er seinen schwachen Elfmeter mit einem Augenzwinkern.

Bereits direkt nach dem Schuss hatte er im Interview gesagt, er glaube, er habe sich den Hüftbeuger gezerrt. Im Anschluss humpelte der gebürtige Würzburger sichtlich angeschlagen aber mit einem Lachen im Gesicht von Platz.

Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

Auch die Franchise selbst reagierte inzwischen auf Doncic und lud diesen ein, seine eigenen fußballerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. "Oh Luka! Du denkst, du kannst es besser als der GOAT? Du bist eingeladen, deine Fähigkeiten jederzeit bei uns unter Beweis zu stellen!"

Nächste Artikel
previous article imagenext article image