Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Dallas Mavericks lassen den schon sicher geglaubten Sieg gegen die Los Angeles Lakers kurz vor Schluss liegen. Zwei Spieler überragen mit Triple-Doubles.

Die Dallas Mavericks haben in einem NBA-Drama mit Overtime den Sieg gegen Meisterfavorit Los Angeles Lakers nur ganz knapp verpasst.

Ein Dreier von Danny Green mit der Schlusssirene zum 103:103 rettete die Lakers in die Verlängerung, in der sich die Mavs dann mit 110:119 (58:48) geschlagen geben mussten.

Den Superstars beider Teams gelang jeweils ein Triple-Double: Die 31 Punkte, 12 Rebounds und 15 Assists von Luca Doncic konterte LeBron James noch mit 39 Punkten, 12 Rebounds und 16 Assists. Neben dem King überzeugte vor allem Star-Neuzugang Anthony Davis bei den Lakers mit 31 Punkten, der die Overtime mit zwei Dunks nacheinander gestartet hatte.

Anzeige

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Powell verpasst Entscheidung für Mavs

Außerdem gab bei den Lakers Kyle Kuzma sein Saisondebüt, er kam in 19 Minuten auf neun Punkte. Auch der zuletzt starke Maximilian Kleber kam bei den Mavs, bei denen insgesamt fünf Spieler zweistellig punkteten, von der Bank: Kleber schaffte am Ende je acht Punkte und Rebounds.

Die Zehn-Punkte-Führung zur Halbzeit war für die Mavericks schon nach zwei Minuten Geschichte, ein 15:3-Run brachte die Lakers in Front. Die Mavs schlugen allerdings zurück, beendeten das dritte Viertel mit neun Punkten Vorsprung und lagen auch acht Minuten vor dem Ende noch mit 90:84 vorn.

Meistgelesene Artikel

Beim Stand von 99:100 31 Sekunden vor dem Ende gelang Dorian Finney-Smith ein Dreier zur erneuten Führung der Mavericks, den Dwight Powell mit zwei Freiwürfen zu einer entscheidenden Vier-Punkte-Führung hätte ausbauen können. Der Kanadier versenkte 6,4 Sekunden vor dem Schlussgong jedoch nur einen der beiden Versuche, sodass Green 0,7 Sekunden vor Schluss per Dreier noch die Verlängerung rettete.

Davis und James entscheiden die Partie

Dort erwischten die Mavs einen Fehlstart und lagen nach den zwei Dunks von Davis und drei Punkten von James schnell mit sieben Punkten in Rückstand. Doncic gelang per Dreier zwar noch der Anschluss, das Super-Duo der Lakers machte jedoch alles klar.

Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

Die Lakers feierten damit ihren vierten Sieg im fünften Spiel, die Mavs mussten sich zum zweiten Mal in dieser Saison geschlagen geben.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image