Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Los Angeles Lakers haben mit Ex-Meister Golden State Warriors keine Probleme und kompensieren sogar das Fehlen von Anthony Davis. LeBron James glänzt.

Die Los Angeles Lakers haben dem abgestürzten Vizemeister Golden State Warriors die neunte Niederlage im elften Saisonspiel beschert.

LeBron James und Co. hatten beim souveränen 120:94 (67:55) überhaupt keine Probleme und kompensierten das Fehlen von Superstar Anthony Davis locker. Davis kam aufgrund von Beschwerden an Schulter und Rippen nicht zum Einsatz, soll laut übereinstimmenden Medienberichten allerdings nicht lange aussetzen müssen. (DATENCENTER: Tabellen der NBA)

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Anzeige

Lakers verteidigen Platz eins

Ohne seinen kongenialen Partner riss einmal mehr James das Spiel an sich und war mit 23 Punkten und zwölf Assists der Topscorer der Partie. Javale McGee gelang mit 17 Rebounds und 18 Punkten ebenfalls ein Double-Double, Kyle Kuzma kam auf 22 Zähler.

Bei den verletzungsgeplagten Warriors zeigte D'Angelo Russell mit 21 Punkten und acht Assists eine gute Leistung, erhielt jedoch nicht viel Unterstützung durch seine Teamkollegen. (DATENCENTER: Ergebnisse und Spielplan NBA)

Meistgelesene Artikel

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Bis zum 15:17 hatte Golden State die Partie offen halten können, dann zogen die Lakers mit einem 12:0-Lauf davon und gewannen souverän. Mit dem neunten Saisonsieg (2 Niederlagen) verteidigte der Meisterfavorit den ersten Platz im Westen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image