Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Verleihung der Grammy Awards findet im Staples Center statt - der Arena, in der Kobe Bryant zuhause war. Die Musik-Stars gedenken der NBA-Legende.

Der verstorbene NBA-Superstar Kobe Bryant ist bei der diesjährigen Grammy-Gala geehrt worden.

"Los Angeles, Amerika und die ganze weite Welt haben einen Helden verloren", sagte Sängerin und Moderatorin Alicia Keys.

Die Award-Zeremonie für die besten Musiker des Jahres fand im Staples Center von Los Angeles ab – also der Halle, in der Bryant während seiner großen Karriere mit den Lakers zuhause war.

Anzeige

Auf großen Leinwänden wurde ein Foto des Basketball-Stars gezeigt, während Keys mit der Band Boys II Men das Lied "It's So Hard to Say Goodbye to Yesterday" anstimmte. 

Die Trikots des Superstars wurden bei den Grammys hell erleuchtet
Die Trikots des Superstars wurden bei den Grammys hell erleuchtet © Getty Images

Bryant starb bei Hubschrauber-Absturz

Bryants Trikots mit den Nummern acht und 24, die seit dessen Abgang bei den Lakers nicht mehr vergeben werden und zu seinen Ehren im Staples Center aufgehängt sind, wurden während den Grammys hell erleuchtet.

Bryant war am Sonntag kurz vor 10 Uhr (Ortszeit) bei einem Hubschrauberabsturz im Alter von 41 Jahren verstorben. Insgesamt befanden sich neun Personen an Bord der Unglücksmaschine, darunter auch Bryants Tochter Gianna. Die Unfallursache ist noch unklar.

Für die Lakers war Bryant 20 Jahre lang tätig und sicherte seinem Team fünf Meisterschaften. Mit dem US-Team holte er bei den Olympischen Spielen 2008 und 2012 die Goldmedaille.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image