vergrößernverkleinern
Theis (l.) verlor mit den Celtics gegen die Bucks
Theis (l.) verlor mit den Celtics gegen die Bucks © AFP/GETTY IMAGES/SID/STACY REVERE
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Boston Celtics verlieren ihr zweites Spiel in Folge. Bei der Niederlage gegen die Milwaukee Bucks wird Daniel Theis in den letzten Sekunden zur tragischen Figur.

Bittere Momente für Daniel Theis.

Der deutsche Nationalspieler, der insgeamt auf zehn Punkte kam, hat mit einem Fehlwurf in der letzten Sekunde eine weitere Niederlage seiner Boston Celtics in der NBA besiegelt. (Alles Wichtige zur NBA)

Der Rekordmeister verlor 119:121 bei den Milwaukee Bucks und liegt mit einer negativen Bilanz (21 Siege, 23 Niederlagen) nur auf dem achten Platz der Eastern Conference. Damit muss er mittlerweile ernsthaft um die Playoffs bangen. Der Vorsprung Platz elf, der nicht einmal zu den Play-ins reichen würde, beträgt nur drei Siege.

Anzeige

Theis vergibt Buzzerbeater für Celtics

Theis hatte die Möglichkeit, mit einem Buzzerbeater bei Ablauf der Uhr zum Matchwinner zu werden, sein Dreier verfehlte aber den Korb. (Tabellen der NBA)

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Für die Celtics, bei denen Jaylen Brown (24) und Kemba Walker (23) die treffsichertsen Schützen waren, bedeutete die Krimi-Niederlage bereits die zweite Pleite in Folge.

Bei den Bucks, die im Osten auf Platz zwei stehen, überragte Khris Middleton mit 27 Punkten und 13 Rebounds.

 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image