vergrößernverkleinern
Super Bowl LIII - New England Patriots v Los Angeles Rams
Super Bowl LIII - New England Patriots v Los Angeles Rams © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Nach der Super-Bowl-Teilnahme in der letzten Saison wollen die LA Rams in der NFL auch weiterhin mit Headcoach Sean McVay arbeiten. Dessen Vertrag wurde verlängert.

Super-Bowl-Teilnehmer Los Angeles Rams hat den Vertrag mit Headcoach Sean McVay (33) bis 2023 verlängert. Das gab die Football-Franchise am Freitag bekannt.

McVay hatte die Rams um Quarterback Jared Goff in der vergangenen Saison in das Endspiel der NFL geführt. Anfang Februar unterlag LA aber in Atlanta den New England Patriots mit Star-Quarterback Tom Brady 3:13.

Jetzt aktuelle NFL-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Anzeige

McVay war im Januar 2017 zum Head Coach der Rams ernannt worden und avancierte damit zum jüngsten Cheftrainer in der modernen Ära der NFL.

Meistgelesene Artikel

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

In seiner ersten Saison führte McVay die Rams zu einer Bilanz von 11:5 Siegen. In den Playoffs scheiterte LA gleich in der ersten Runde, ehe in der vergangenen Saison nach einer Bilanz von 13:3 beinahe der Durchmarsch zur Vince Lombardi Trophy gelungen wäre.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image