vergrößernverkleinern
TOM BRADY (New England Patriots)
Tom Brady bleibt den New England Patriots offenbar noch einige Jahre erhalten © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

NFL-Quarterback Tom Brady hat auch mit über 40 noch nicht genug - und steht offenbar vor der Vertragsverlängerung bei den New England Patriots.

Der sechsmalige Super-Bowl-Sieger Tom Brady hat auch mit 42 Jahren noch nicht genug vom Football - und bekommt von den New England Patriots eine fette Gehaltserhöhung.

Nach übereinstimmenden Medienberichten hat sich der Star-Quarterback mit dem amtierenden Champion auf eine Verlängerung seines noch für die kommende Saison gültigen Vertrages um zwei weitere Jahre geeinigt. 

Der neue Kontrakt soll Brady, der im September in seine 20. Saison in der NFL geht, insgesamt 70 Millionen Dollar (rund 63 Millionen Euro) für die kommenden drei Spielzeiten einbringen.

Anzeige

Gehaltserhöhung für Brady

Alleine diese Saison wird der Altmeister damit 23 Millionen kassieren und damit satte acht Millionen mehr, als sein ursprünglicher Vertrag vorgesehen hatte.

Damit ist Brady, der in den letzten Jahren immer wieder auf Geld verzichtet hatte, nun wieder auf Platz 6 der bestbezahlten Quarterbacks der NFL, gleichauf mit Drew Brees von den New Orleans Saints.

Da ein guter Teil von Bradys Gehalt als Unterschrifts-Bonus ausgezahlt wird, sparen die Patriots durch den neuen Vertrag 5,5 Millionen an Platz unter dem Salary Cap.

Am Samstag hatte er seinen 42. Geburtstag gefeiert, am Ende des neuen Vertrages wäre er 44 Jahre alt.

Jetzt aktuelle NFL-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Meistgelesene Artikel

Der erfolgreichste Spieler der NFL-Historie hatte aber schon oft betont, bis 45 spielen zu wollen.

Erst Anfang Februar hatte Brady mit den Patriots durch den Sieg gegen die Los Angeles Rams (13:3) seinen sechsten Triumph im Super Bowl gefeiert.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Nächste Artikel
previous article imagenext article image