vergrößernverkleinern
Mark Walton wurde von den Miami Dolphins nach der Verhaftung entlassen
Mark Walton wurde von den Miami Dolphins nach der Verhaftung entlassen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Ein Spieler der Miami Dolphins schlägt offenbar eine Frau mehrfach, nachdem diese ihm berichtet, sie sei von ihm schwanger. Er wird verhaftet, sein Team greift rigoros durch.

Einmal mehr erschüttert ein Prügel-Skandal die NFL.

Running Back Mark Walton von den Miami Dolphins wurde am Dienstag verhaftet, weil er seine schwangeren Freundin erst gegen eine Wand geschubst und dann mehrfach ins Gesicht und gegen den Kopf geschlagen haben soll.

Die Polizei nahm den 22-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung fest und brachte ihn ins Broward County Jail in Florida.

Anzeige

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Freundin von NFL-Star schwanger - der prügelt los

Laut Polizeibericht trafen die gerufenen Beamten die Frau bereits mit deutlich geschwollenem Auge an.

Sie ist in der fünften Woche schwanger und gab an, sie habe Walton am Samstag mitgeteilt, dass das Kind von ihm ist.

Meistgelesene Artikel

Walton musste aktuell ohnehin schon eine Sperre wegen des Verstoßes gegen die Benimm- und Anti-Doping-Regeln der NFL absitzen, weil er von Januar bis Mai dreimal verhaftet wurden.

Jetzt zogen die Dolphins einen Schlussstrich und feuerten ihn nach den nun aufgekommen Prügel-Vorwürfen.

Jetzt aktuelle NFL-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Nächste Artikel
previous article imagenext article image