vergrößernverkleinern
Louisa Lippmann, Deutschland, Polen, Nations League
Louisa Lippmann, Deutschland, Polen, Nations League © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die DVV-Damen verlieren auch ihr zweites Spiel in der Nations League. Gegen Gastgeber Polen setzt es für das Team von Felix Koslowski einen klare Niederlage.

Die deutschen Volleyballerinnen haben in der Nations League im zweiten Spiel die zweite Niederlage hinnehmen müssen.

Meistgelesene Artikel

Einen Tag nach dem klaren 0:3 gegen Thailand unterlag die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski Gastgeber Polen in Oppeln mit 1:3 (21:25, 25:23, 23:25, 24:26).

Gegen Polen präsentierte sich das Team um Star-Angreiferin Louisa Lippmann im Vergleich zum Vortag verbessert. Koslowski, der in der ersten Woche des Wettbewerbs größtenteils auf Spielerinnen verzichtet, die bis zuletzt im Kampf um die deutsche Meisterschaft im Einsatz gewesen waren, hatte von seiner Mannschaft weniger Eigenfehler gefordert. Lippmann war mit 23 Zählern beste Punktelieferantin ihres Teams.

Anzeige

Nations League dient als Vorbereitung zur EM in Polen

Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) trifft zum Abschluss am Donnerstag auf Italien (17.30 Uhr). Weiter geht es ab dem 28. Mai in Ankara/Türkei, die Heimspiele finden in Stuttgart (11. bis 13. Juni) statt.

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Koslowski nutzt die Nations League zur Vorbereitung auf die EM in Polen, Ungarn, der Türkei und der Slowakei (23. August bis 8. September). 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image