In drei Sätzen! So fertigt Schwerin Stuttgart ab
teilenE-MailKommentare

Den Frauen des Schweriner SC fehlt nur noch ein Sieg zur erfolgreichen Titelverteidigung. Stuttgart hat im zweiten Finalspiel keine Chance.

Die Titelverteidigerinnen des Schweriner SC stehen kurz vor dem erneuten Gewinn der deutschen Volleyball-Meisterschaft.

Die Mannschaft von Frauen-Bundestrainer Felix Koslowski setzte sich im zweiten Spiel der Finalserie gegen den MTV Stuttgart 3:0 (25:22, 25:21, 26:24) durch und baute die Führung in der best-of-five-Serie auf 2:0 aus.

Schwerin-Coach: "Es wird eine Schlacht"

Damit fehlt Schwerin nur noch ein Erfolg zum zwölften Meistertitel. Die dritte Partie der Neuauflage des Vorjahresfinales findet am Samstag (ab 15.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) in Stuttgart statt.

Nach dem Erfolg im ersten Spiel der Finalserie am Sonntag (3:2) bei den Schwaben war es für den SSC bereits der neunte Sieg in Folge gegen die Stuttgarterinnen. Schwerin hatte die Hauptrunde als Dritter hinter dem MTV und dem Dresdner SC abgeschlossen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image