Verletzungspech beim Meister: Reichert fehlt den Volleys
teilenE-MailKommentare

Verletzungspech beim Meister: Wenige Tage vor dem Saisonstart am Wochenende müssen die Berlin Recycling Volleys den Ausfall zweier Top-Neuzugänge verkraften.

Bittere Nachricht für die Berlin Recycling Volleys.

Im Rahmen einer Pressekonferenz gab der Bundesligist bekannt, beim Saisonauftakt am Samstag gegen die Helios Grizzlys Giesen auf die beiden Neuzugänge Moritz Reichert und Benjamin Patch verzichten zu müssen. (SERVICE: Spielplan Volleyball Bundesliga)

Reichert, der nach einem Jahr in Frankreich bei Tours Volley-Ball zurück nach Deutschland gekehrt war, zog sich im abschließenden Vorbereitungsturnier einen doppelten Bänderriss zu und droht daher längerfristig auszufallen, wie er im Interview mit SPORT1 bestätigte.

Patch frühestens am dritten Spieltag fit

"Jetzt habe ich erst mal eine Woche, zehn Tage Ruhe für den Fuß, dann muss man langsam anfangen wieder zurückzukommen. Ich hoffe, dass es in einem Zeitrahmen von fünf Wochen realistisch ist."

Patch, der aus Italien den Weg in die Max-Schmeling-Halle gefunden hat, wird mit einer Meniskusquetschung aller Voraussicht nach auch beim Heimauftakt am 18. Oktober gegen die SWD Powervolleys Düren (ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) fehlen und damit frühestens am dritten Spieltag sein Debüt in der Bundesliga geben können.

Für die Hauptstädter, die sich zuletzt dreimal in Serie den Titel sichern konnten, geht es in dieser Saison darum, die zehnte Meisterschaft der Vereinsgeschichte einzufahren.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image