vergrößernverkleinern
Biathlon-Vizeweltmeisterin Denise Herrmann geht am 28. Dezember dieses Jahres bei der World Team Challenge auf Schalke an den Start
Biathlon-Vizeweltmeisterin Denise Herrmann geht am 28. Dezember dieses Jahres bei der World Team Challenge auf Schalke an den Start © Getty Images
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die Biathlon-Vizeweltmeister Benedikt Doll und Denise Herrmann starten bei der World Team Challenge auf Schalke - und verabschieden Olympiasiegerin Laura Dahlmeier.

Zum Abschied von Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier (Patenkirchen) bei der World Team Challenge auf Schalke (28. Dezember) gehen die Biathlon-Vizeweltmeister Benedikt Doll (Breitnau) und Denise Herrmann (Oberwiesenthal) gemeinsam an den Start.

"Biathlon auf Schalke ist ein super Event, ein sehr emotionales Erlebnis. Denise und ich möchten in diesem Jahr gewinnen, und Laura wünsche ich ein tolles Abschiedsrennen", sagte Doll. 

Dahlmeier hatte im Frühjahr überraschend ihr Karriereende verkündet. "Es ist mir ein ganz besonderes Anliegen, dass ich mich dann auch noch einmal persönlich von den vielen Biathlon-Fans verabschieden kann", sagte die 26-Jährige.

Anzeige

Im vergangenen Jahr war die Veranstaltung mit 46.000 Zuschauern ausverkauft.

Doll und Herrmann hatten bei der WM im schwedischen Östersund an der Seite von Arnd Peiffer und Vanessa Hinz die Silbermedaille in der Mixed-Staffel gewonnen.

Meistgelesene Artikel

Herrmann krönte sich zudem zur Weltmeisterin in der Verfolgung und gewann Bronze beim Massenstart, Doll wurde WM-Zweiter mit der Staffel.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image