vergrößernverkleinern
Nach dem Sieg im fünften Spiel war die Begeisterung bei den Talenten von Misfits Academy natürlich groß © Riot Games

Berlin - Nach einem extrem enttäuschenden Split sind die LCS-Teams von Origen und Giants in die Challenger Series abgestiegen. Die Liga begrüßt zwei neue Teams.

Von Maximilian Eichgrün

Die Freude war groß bei dem jungen Team von Misfits Academy, als es gegen Fnatic Academy am Donnerstag den Aufstieg in die höchste europäische Spielklasse perfekt machte. CozQ und Co. wiederholen also das Kunststück, das die erste Mannschaft der Organisation bereits im letzten Split vollbrachte.

Video

Doch auch die Akteure von Fnatics Academy-Team wirkten relativ entspannt angesichts der Niederlage und sollten dies am Freitag mit dem entscheidenden Sieg über die Giants bestätigen.

Enges Duell der Academy-Teams

In einem spannenden Hin und Her sollte am Ende Misfits Academy knapp mit 3:2 im Best-of-Five die Nase vorn haben. Dabei hatte Fnatic Academy mit dem 1:0 sogar vorgelegt. Doch die Misfits drehten die Serie und behielten auch nach dem 2:2-Ausgleich noch die Nerven, indem sie das Entscheidungsspiel gewannen.

Video

Damit hat sich Misfits Academy nach dem 4. Platz in der regulären Saison der Challenger Series enorm gesteigert. Auf dem Weg zum Aufstieg hatte das Team zunächst Schalke 04 und später Origen besiegt.

Enttäuschende LCS-Teams steigen ab

Origen um Teamgründer xPeke konnte auch in der Relegation keine Serie gewinnen. So war es dem Team auch im regulären Spring Split der LCS ergangen. Weder gegen Misfits Academy noch gegen Giants gelang dem erschreckend schwachen Lineup auch nur ein einziger Sieg.

Die Giants hatten in Runde 1 bereits gegen Fnatic Academy verloren und mussten nach dem Sieg über Origen noch einmal gegen Kikis, Amazing und Co. ran. Am Freitag gelang den Riesen nicht viel und das mit LCS-Erfahrung ausgestattete Challenger-Team spielte sich mit einem 3:0 in die LCS.

Für Origen und Giants bedeutet dieses Ergebnis, dass sie im kommenden Summer Split in Europas Challenger Series an den Start gehen müssen.

Doch auch die Academy-Teams von Fnatic und Misfits dürfen in ihrer jetzigen Form nicht an der LCS teilnehmen. Aufgrund des Reglements müssen die Organisationen den Platz ihrer Academy-Teams vor dem Summer Split verkaufen. Dabei ist es durchaus möglich, dass die Spieler der Teams in ihrer jeweiligen Konstellation weiterhin zusammenbleiben.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel