vergrößernverkleinern
Vergangene Saison spielte Marie Gülich noch bei den Atlanta Dream
Vergangene Saison spielte Marie Gülich noch bei den Atlanta Dream © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Marie Gülich verfolgt in der WNBA große Ziele. Für die Nationalspielerin zählt bei den Los Angeles Sparks nur der Titel. Zudem spricht sie über die "Wubble".

Die deutsche Basketball-Nationalspielerin Marie Gülich hat vor dem Start in die neue Saison WNBA große Ziele.

"Wir sind einfach hier, um eine Championship zu gewinnen. Das hat jeder vor Augen", sagte die 26-Jährige von den Los Angeles Sparks im Video-Interview mit dem Deutschen Basketball Bund (DBB).

Die Center-Spielerin steht nach den Stationen Phoenix Mercury (2018) und Atlanta Dream (2019) beim dritten US-Klub unter Vertrag. Es gehe jetzt erst einmal darum, "so richtig ins Team zu finden", sagte Gülich: "Ich würde mir wünschen, dass ich einfach mutiger werde auf der offensiven Seite, mich mehr traue."

Anzeige
Meistgelesene Artikel

Los Angeles Sparks treffen auf Phoenix

Am Samstag geht es zum Auftakt gegen Phoenix.

Die WNBA spielt ihre Saison abgeschottet von der Außenwelt in der IMG Academy in Bradenton im US-Bundesstaat Florida aus.

In der Blase, in den USA "Wubble" genannt, gibt es "sehr, sehr viel zu tun, die Tage gehen sehr schnell rum", so Gülich: "Am Anfang hat man so gedacht 'vielleicht wird mir ein bisschen langweilig, vielleicht hat man einfach mehr Zeit'. Aber das ist gar nicht so, es kommt immer irgendwas auf, wo man was machen muss."

Nächste Artikel
previous article imagenext article image