Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

München - Die deutsche Basketball-Nationalspielerin Satou Sabally mischt die WNBA immer mehr auf. Nun bekommt sie für die starken Leistungen den Lohn der Liga-Trainer.

Das kann sich wahrlich sehen lassen:

Basketball-Nationalspielerin Satou Sabally hat es gleich in ihrer ersten Saison in das "All-Rookie Team" der Profiliga WNBA geschafft.

Die 22-Jährige gehört damit zu den fünf besten Neulingen der Saison. Bei einer Wahl unter den zwölf Trainern und Trainerinnen erhielt die bei den Dallas Wings spielende Sabally die Maximalzahl vom elf Stimmen.

Anzeige

Sabally hatte erst als vierter Neuling der Ligageschichte im Schnitt mindestens 13,8 Punkte, 7,8 Rebounds und 2,5 Assists pro Spiel erzielt. 

Meistgelesene Artikel

Die Play-offs hatten die Wings dennoch knapp verpasst.

Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

Ebenfalls auf elf Stimmen kamen Julie Allemand (Indiana Fever), Chennedy Carter (Atlanta Dream) und Crystal Dangerfield (Minnesota Lynx), Jazmine Jones (New York Liberty) holte sechs Stimmen.

Spielerinnen aus der eigenen Mannschaft durften die Trainer und Trainerinnen nicht wählen.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image