Spanien zu stark für Laboureur und Sude
teilenE-MailKommentare

Bei der Beachvolleyball-EM haben die deutschen Damen-Duos kein Glück: Chantal Laboureur/Julia Sude und Victoria Bieneck/Isabel Schneider verlieren im Viertelfinale.

Für die deutschen Beachvolleyball-Duos ist die EM in den Niederlanden überraschend bereits vor den Halbfinals beendet. Die Weltranglistendritten und Topgesetzten Chantal Laboureur/Julia Sude (Stuttgart) verloren im Viertelfinale gegen die Spanierinnen Liliana Fernandez Steiner/Elsa Baquerizo McMillan trotz Satzführung mit 1:2 (23:21, 20:22, 10:15).

EM-Aus für Bieneck und Schneider

Ebenfalls den Einzug in die Vorschlussrunde verpasste das an Nummer vier gesetzte Duo Victoria Bieneck/Isabel Schneider aus Hamburg. Sie unterlagen Nina Betschart/Tanja Hüberli aus der Schweiz mit 1:2 (21:18, 11:21, 12:15). Damit ist die Hoffnung auf den vierten EM-Titel für ein deutsches Frauen-Duo in Folge geplatzt. (Ergebnisse im Überblick)

Bei das Männer-Duo Philipp Arne Bergmann/Yannick Harms verpasste zuvor bereits den Einzug in das Achtelfinale knapp.

Die Live-Spiele der Beachvolleyball-EM bei SPORT1

21.07.2018 - 1. Viertelfinale der Männer aus Apeldoorn ab 15.55 Uhr im SPORT1 LIVESTREAM
21.07.2018 - 3. Viertelfinale der Männer aus Utrecht ab 17.10 Uhr im SPORT1 LIVESTREAM
21.07.2018 - 4. Viertelfinale der Männer aus Rotterdam ab 19.40 Uhr im SPORT1 LIVESTREAM
22.07.2018 - Spiel um Platz 3 der Männer aus Den Haag ab 18.25 Uhr im SPORT1 LIVESTREAM

Nächste Artikel
previous article imagenext article image