vergrößernverkleinern
Rene Eidams muss nach der zweiten Runde bei der European Darts Throphy in Göttingen seine Koffer packen
Rene Eidams muss nach der zweiten Runde bei der European Darts Throphy in Göttingen seine Koffer packen © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Rene Eidams und Martin Schindler verpassen den Einzug in die nächste Runde bei der European Darts Throphy in Göttingen. Beide verlieren gegen einen Briten.

Für Rene Eidams ist nach der zweiten Runde der European Darts Throphy in Göttingen Schluss. Das Turnier ist das letzte von insgesamt zwölf Stopps der PDC European Tour.

Nachdem sich der Deutsche im ersten Match in einem Krimi mit 6:5 gegen den Niederländer Jeffrey de Zwaan durchsetzen konnte, scheiterte er nun am Briten Stephen Bunting mit 4:6.

Bereits in der ersten Runde waren drei deutsche Starter ausgeschieden. Robert Allenstein, Nico Blum und Manfred Bilderl mussten schon nach ihrem ersten Auftritt die Koffer packen.

Anzeige
Wenn du hier klickst, siehst du Twitter-Inhalte und willigst ein, dass deine Daten zu den in der Datenschutzerklärung von Twitter dargestellten Zwecken verarbeitet werden. SPORT1 hat keinen Einfluss auf diese Datenverarbeitung. Du hast auch die Möglichkeit, alle Social Widgets zu aktivieren. Hinweise zum Widerruf findest du hier.
Alle Akzeptieren
Einmal Akzeptieren

Auch Schindler scheitert

Am Abend scheiterte mit Martin Schindler der letzte Deutsche in der zweiten Runde. Der Weltranglistenzweite Peter Wright war bei der 4:6-Niederlange eine Nummer zu groß für den 21-Jährigen.

Dazu gab es Favoritensiege von Kim Huybrechts, Jelle Klaasen, Simon Whitlock und Titelverteidiger Michael van Gerwen

Van Gerwen bezwang den Österreicher Zoran Lerchbacher mit 6:3. Am Sonntag finden alle anderen Partien bis einschließlich zum Finale des mit 135.000 Pfund dotierten Turniers statt.

Die Spiele der 2. Runde im Überblick:

Keegan Brown - Benito van de Pas 6:0
Alan Norris - James Richardson 6:4
Jonny Clayton - Gerwyn Price 6:3
Michael Smith - Jermaine Wattimena 6:3
Dave Chisnall - James Wilson 6:4
Joe Cullen - Steve West 6:2
Vincent van der Voort - Ian White 6:5
Stephen Bunting - Rene Eidams 6:4

Kim Huybrechts - Nathan Aspinall 6:3
Jelle Klaasen Chris Dobey 6:1
Rob Cross - Jamie Caven 6:5
Peter Wright -  Martin Schindler 6:4
Simon Whitlock - Krzysztof Ratajski 6:4
Michael van Gerwen -  Lerchbacher 6:3
Mervyn King - Jan Dekker 1:6
Daryl Gurney - Andy Boulton 3:6

Die PDC European Tour 2017

German Darts Championship, Hildesheim, 24.3.-26.3., Sieger: Peter Wright
German Darts Masters, Jena, 15.4.-17.4., Sieger: Michael van Gerwen
German Darts Open, Saarbrücken, 21.4.-23.4., Sieger: Peter Wright
European Darts Grand Prix, Sindelfingen, 5.5.-7.5., Sieger: Peter Wright
Gibraltar Darts Trophy, Gibraltar, 12.5.-14.5., Sieger: Michael Smith
European Darts Matchplay, Hamburg, 9.6.-11.6., Sieger: Michael van Gerwen
Austrian Darts Open, Wien, 23.6.-25.6., Sieger: Michael van Gerwen
European Darts Open, Leverkusen, 30.06.-2.7., Sieger: Peter Wright
Dutch Darts Masters, Maastricht, 1.09.-3.9., Sieger: Michael van Gerwen
German Darts Grand Prix, Mannheim, 8.9.-10.9., Sieger: Michael van Gerwen
International Darts Open, Riesa, 22.9.-24.9., Sieger: Peter Wright
European Darts Trophy, Göttingen, 13.10.-15.10.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image