Grand Slam of Darts: Drei Deutsche greifen an
teilenE-MailKommentare

Am Samstag startet der Grand Slam of Darts (LIVE im TV auf SPORT1). Die deutsche Hoffnung Max Hopp trifft unter anderem auf Peter Wright. Alle Gruppen in der Übersicht.

Max Hopp hat bei der Auslosung zum Grand Slam of Darts (ab Samstag LIVE im TV auf SPORT1) ein schwieriges Los erwischt. Die deutsche Nummer eins, der jüngst mit dem Vorstoß ins EM-Halbfinale für Furore gesorgt hatte, trifft in Gruppe E auf den Weltranglistenzweiten Peter Wright. Zudem bekommt er es mit Josh Payne und Jim Williams zu tun.

Auch die anderen beiden deutschen Teilnehmer Martin Schindler und Michael Unterbuchner erwarten schwierige Aufgaben. (BILD Superleague Darts Germany: 18. November, ab 13 Uhr LIVE im TV auf SPORT1)

ANZEIGE: Hier gibt's Tickets für das Finale der BILD Superleague Darts Germany 

Schindler, frischgebackener Finalist der Junioren-WM, bekommt es in Gruppe G mit Mensur Suljovic, Stephen Bunting und Scott Mitchell zu tun. BDO-Qualifikant Unterbuchner muss sich in Gruppe D mit Gary Anderson, Ian White und Steve Hine messen.

Hopp bestreitet am Samstag das erste Spiel um 14 Uhr gegen Payne, Schindler ist kurz darauf zum Auftakt gegen Bunting gefordert. Unterbuchner ist am Samstagabend gegen Anderson gefordert. (Der Spielplan des Grand Slam of Darts)

Titelverteidiger van Gerwen im Losglück

Auf dem Weg zum vierten Titel in Serie erwische Michael van Gerwen eine leichte Gruppe. Seine Gegner werden Jonny Clayton, Joe Murnan und Gary Robson sein.

Der Grand Slam of Darts findet vom 10. bis zum 18. November in der Civic Hall im englischen Wolverhampton statt. Zum zwölften Mal steigt das Turnier, bei dem sowohl Spieler der PDC als auch der BDO teilnehmen dürfen.

Über fünf Tage spielt innerhalb einer Gruppe jeder gegen jeden im Modus Best-of-9-Legs. Die zwei besten jeder Gruppe erreichen die K.o.-Phase, die mit dem Achtelfinale (Modus Best-of-19-Legs) ab Mittwoch, den 15. November, beginnt.

Die Gruppen im Überblick:

Gruppe A
(1) Michael van Gerwen
Jonny Clayton
Joe Murnan
Gary Robson

Gruppe B
(8) Michael Smith
Raymond van Barneveld
Krzysztof Ratajski
Adam Smith-Neale

Gruppe C
(5) James Wade
Keegan Brown
Mark Webster
Wesley Harms

Gruppe D
(4) Gary Anderson
Ian White
Steve Hine
Michael Unterbuchner

Gruppe E
(2) Peter Wright
Max Hopp
Josh Payne
Jim Williams

Gruppe F
(7) Simon Whitlock
Gerwyn Price
Andrew Gilding
Glen Durrant

Gruppe G
(6) Mensur Suljovic
Stephen Bunting
Martin Schindler
Scott Mitchell

Gruppe H
(3) Rob Cross
Dimitri Van den Bergh
Ryan Searle
Mark McGeeney

Nächste Artikel
previous article imagenext article image