vergrößernverkleinern
Dragutin Horvat scheiterte 2017 bei der PDC-WM in Runde 1 an Simon Whitlock
Dragutin Horvat scheiterte 2017 bei der PDC-WM in Runde 1 an Simon Whitlock © Imago
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die beiden früheren deutschen WM-Starter Dragutin Horvat und Robert Marijanovic sichern sich bei der PDC Qualifying School ihr Ticket für die Finalrunde.

Dragutin Horvat hat sich bei der Qualifying School 2021 der PDC für die Finalrunde qualifiziert.

Der deutsche WM-Teilnehmer von 2017 setzte sich am dritten und letzten Tag in Gruppe 1b der Q-School im H+Hotel in Niedernhausen im Viertelfinale mit 6:3 gegen den Kanadier Matt Campbell durch, was gleichbedeutend ist mit dem Einzug in die Final Stage, die von 14. bis 17. Februar ausgetragen wird.

SPORT1 Akademie - Werde mit Raymond van Barneveld zum Darts-Star | ANZEIGE

Anzeige

Auch der dreimalige WM-Starter und SPORT1-Experte Robert Marijanovic darf weiter auf den Gewinn einer Tour Card hoffen. Der 40-Jährige schied am Samstag zwar in der ersten Runde aus, sammelte an drei Tagen jedoch genug Punkte, um sich über die Rangliste für die Runde der letzten 128 zu qualifizieren.

Sherrock und Painter noch im Rennen

Neben Horvat schaffte am letzten Tag der Stage 1 auch Stefan Nilles den direkten Sprung in die finale Phase der Q-School.

Meistgelesene Artikel

An vier weiteren Turniertagen werden mit jeweils 128 Teilnehmern insgesamt 29 Tour Cards in Milton Keynes und Niedernhausen ausgespielt. Im UK-Turnier sind unter anderem noch Fallon Sherrock und Kevin Painter im Rennen.

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE 

Bei der europäischen Quali haben noch 30 Deutsche die Chance, sich die Berechtigung, zwei Jahre an der PDC-Tour teilzunehmen, zu ergattern.

Kurz und van Barneveld haben Chance auf Tour Card

Neben Horvat, Marijanovic und Nilles wollen sich unter anderem Nico Kurz, René Eidams, Kai Gotthardt, Florian Hempel, Ricardo Pietreczko, Michael Unterbuchner oder Lukas Wenig eine von 13 in Deutschland ausgespielten Tour Cards schnappen.

Doch sie müssen sich nun unter 128 Teilnehmern unter anderem gegen Stars wie Raymond van Barneveld behaupten. In der Final Stage steigen auch Christian Bunse und Martin Schindler ein, die ihre Tour Cards verloren haben.

DAZN gratis testen und die größten Darts-Turniere live & auf Abruf erleben | ANZEIGE 

Nächste Artikel
previous article imagenext article image