vergrößernverkleinern
Trevor Parkes von den Augsburger Panther hat sich an der Hand verletzt
Trevor Parkes von den Augsburger Panther hat sich an der Hand verletzt © Imago
teilentwitternE-MailKommentare

Die Augsburger Panther trifft es am vergangenen Wochenende besonders hart. Gleich sechs Spieler verletzen sich zum Teil schwer.

Die Augsburger Panther aus der DEL hat eine bittere Verletzungsserie erwischt.

Ein halbes Dutzend Profis der Schwaben handelte sich am vergangenen Wochenende Blessuren ein. Am heftigsten war Michael Davies betroffen, der am Dienstag am Knie operiert wird und die Saison vorzeitig beenden muss.

Trevor Parkes ist an der Hand verletzt und wird erst nach den Olympischen Spielen wieder zum Einsatz kommen.

Drew LeBlanc, Brady Lamb, Arvids Rekis und Jaroslav Hafenrichter kamen einigermaßen glimpflich davon. LeBlanc musste im Mundraum genäht werden. Hafenrichter verletzte sich im Gesicht und an der Schulter, kann aber womöglich noch vor Olympia wieder eingesetzt werden. 

Rekis (Gesicht) und Lamb (Fuß) stehen ebenso wie LeBlanc eventuell schon im Derby am Dienstag gegen Red Bull München zur Verfügung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel