vergrößernverkleinern
Die Adler Mannheim sind weiter Tabellenführer der DELMit dem Kantersieg gegen die Eisbären Berlin marschiert Mannheim weiter an der Tabellenspitze
Mit dem Kantersieg gegen die Eisbären Berlin marschiert Mannheim weiter an der Tabellenspitze © Getty Images
teilenE-MailKommentare

Am 38. DEL-Spieltag kommen die Adler Mannheim zu einem Kantersieg gegen die Eisbären Berlin. Damit marschiert der Tabellenführer weiter unangefochten vorne weg.

Spitzenreiter Adler Mannheim ist dem Hauptrundensieg in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) einen Schritt näher gekommen. Am 38. Spieltag gelang dem siebenmaligen Meister beim 6:2 (1:1, 3:1, 2:0) gegen die Eisbären Berlin der fünfte Sieg in Serie. Die Adler führen mit 84 Punkten die Tabelle mit einem komfortablen Vorsprung vor Meister Red Bull München (72) an. (Service: DEL-Tabelle im SPORT1-Datencenter)

Die Eisbären (53) sind nach der sechsten Niederlage im neuten Spiel unter Interimstrainer Stephane Richer weiter Tabellenneunter. Das Erreichen der Pre-Play-offs ist für den Vizemeister mit 15 Punkten Vorsprung auf die Nürnberg Ice Tigers auf Rang elf aber nicht in Gefahr.

Der deutsche Nationalstürmer Matthias Plachta (12./38.), die Kanadier Andrew Desjardins (21.) und Luke Adam (40./44.) sowie der Amerikaner Chad Kolarik (57.) sorgten in der Mannheimer SAP-Arena für den verdienten Heimsieg. Andre Rankel (7.) und James Sheppard (24.) trafen für die zu Beginn ebenbürtigen Berliner.

Anzeige

Das Spiel im Stenogramm

Adler Mannheim - Eisbären Berlin 6:2 (1:1, 3:1, 2:0)
Tore: 0:1 Rankel (6:24), 1:1 Plachta (11:21), 2:1 Desjardins (20:09), 2:2 Sheppard (23:29), 3:2 Plachta (37:18), 4:2 Adam (39:53), 5:2 Adam (43:16), 6:2 Kolarik (56:26)
Zuschauer: 11.384
Strafminuten: Mannheim 6 plus Disziplinar (Wolf) - Berlin 4

Der 38. Spieltag

Donnerstag, 10. Januar
Adler Mannheim - Eisbären Berlin 6:2 (1:1, 3:1, 2:0)   
   
Freitag, 11. Januar
Schwenninger Wild Wings - ERC Ingolstadt -:- (-:-, , )   (19.30)
Krefeld Pinguine - Red Bull München -:- (-:-, , )   (19.30)
Grizzlys Wolfsburg - Nürnberg Ice Tigers -:- (-:-, , )   (19.30)
Iserlohn Roosters - Augsburger Panther -:- (-:-, , )   (19.30)
Straubing Tigers - Fischtown Pinguins Bremerhaven -:- (-:-, , )   (19.30)
   
Dienstag, 26. Februar
Düsseldorfer EG - Kölner Haie -:- (-:-, , )   (19.30)

Nächste Artikel
previous article imagenext article image