vergrößernverkleinern
Gillette hat erneut eSports-Profis unter Vertrag genommen. Fünf chinesische King of Honor-Profis treten ab sofort als Testimonial für das Unternehmen auf
Gillette hat erneut eSports-Profis unter Vertrag genommen. Fünf chinesische King of Honor-Profis treten ab sofort als Testimonial für das Unternehmen auf © Gillette
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Gillette hat neue eSports-Profis als Werbepartner gewonnen. Fünf chinesische King of Honor-Profis treten ab sofort als Testimonial für das Unternehmen auf.

Fünf neue eSportler zieren ab sofort die Werbekampagnen Gillettes, zumindest im asiatischen Raum. Die Profis selbst sind durch die Bank weg chinesische Spieler, die allesamt in der Welt des Mobile-Gamings beheimatet sind, aber von unterschiedlichen Organisationen stammen.

Bei den neuen Werbegesichtern handelt es sich um die Gamer Chen "CatGod" Zhengzheng, Mitglied der eSports-Organisation eStarPro, Peng "Fly" Yunfei und Xia "Hurt" Shengqin, von dem Clan QGhappy sowie Xu "6.6" Yiran und Xu "YiNuo" Bicheng von Black Ananas.

Obwohl alle unterschiedlichen Organisationen angehören, treten sie doch gemeinsam beziehungsweise gegeneinander im Handygame Arena of Valor (Kings of Honor im asiatischen Raum) an.

Anzeige

Bjergsen, xPeke und Co.

Dies ist nicht der erste Werbedeal, den der Hersteller diverser Tagespflegeprodukte mit Persönlichkeiten der eSports-Welt einging. Bereits 2017 war Gillette als Sponsor des chinesischen Teams Edward Gaming tätig oder besaß eine Kooperation mit den League-of-Legends-Legenden Enrique "xPeke" Cedeno Martinez sowie Søren "Bjergsen" Bjerg. xPeke ist mittlerweile der Leiter des LEC-Teams Origen, während Bjergsen für Team SoloMid auf der Midlane in der LCS antritt.

Bjergsen wurde von Gillette unter anderem als Testimonial für einen weltweit ausgestrahlten Werbespot eingesetzt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image