vergrößernverkleinern
Das weltweit größte eSports-Festival für Frauen hat einen Ort und einen Zeitraum für sein großes Finale gefunden. Die Qualifikation hat bereits begonnen © Sprinklr
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Das weltweit größte eSports-Festival für Frauen hat einen Ort und einen Zeitraum für sein großes Finale gefunden. Die Qualifikation hat bereits begonnen.

Das Grand Finale des GIRLGAMER eSports Festivals wird im Dezember in Dubai stattfinden.

Im Wüstenstaat treten die besten weiblichen Counter-Strike- sowie League-of-Legends-Teams gegeneinander an.

Die Veranstaltung ist das weltweit größte Event, das Frauen in kompetitivem eSports fördern und bewerben soll. Seit 2017 hat das GIRLGAMER Festival schon Events auf der ganzen Welt abgehalten.

Anzeige

Kleiden wie die eSports-Profis? Kein Problem! Der SPORT1-eSports-Shop! | ANZEIGE

Qualifikation für Grand Finale läuft

Momentan werden noch immer regionale Qualifikationsturniere abgehalten.

Das erste regionale Event in Sydney ist bereits abgeschlossen. Jetzt stehen nur noch die Events in Seoul in Südkorea (8. September), Madrid in Spanien (28.-29. September) und Sao Paulo in Brasilien (5.-6. Oktober) an, ehe die besten Teams für das Finale feststehen.

2017 wurden die Finalspiele noch in Macau (China) ausgetragen. 2018 fand der Höhepunkt des Events in Portugal statt.

Dieses Jahr soll es überraschenderweise Dubai sein, wo die besten weiblichen CS:GO- und LoL-Teams gegeneinander antreten sollen.

Meistgelesene eSports-Artikel

Neben den Turnierspielen sollen auch diverse Gesprächsrunden und Vorträge abgehalten werden.

Auch leitende Vertreter der eSports-Industrie, sowie Meet-and-Greets mit den Spielerinnen wudden bereits angekündigt.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image