vergrößernverkleinern
Team Liquid veranstaltet Stream-Marathon für den guten Zweck
Team Liquid veranstaltet Stream-Marathon für den guten Zweck © Team Liquid
Lesedauer: 2 Minuten
teilenE-MailKommentare

Die amerikanische eSports-Organisation Team Liquid veranstaltet wegen des Coronavirus einen Charitiy-Stream-Marathon. SPORT1 fasst das wo, wann und wer zusammen.

Der Coronavirus zwingt die Menschen zu Home-Office und schränkt Sozialkontakte ein - zumindest, nach den Regelungen vieler Regierungen. Auch im eSports ist die Pandemie ein anhaltendes Thema. Untätig bleiben möchte dabei zum Beispiel Team Liquid nicht. Die amerikanische eSports-Organisation veranstaltet aktuell einen Stream-Marathon. 

Profis und Freunde

Gespielt wird alles, was Team Liquid so im Angebot hat. Profispieler aus CS:GO, League of Legends und Co. spielen Live on Stream ihre Games und laden sich dazu bekannte Streamer ein.

Alle Spenden werden an Direct Relief weitergereicht. Die nicht Profit-orientierte Organisation hat sich auf Medikamentenlieferungen in Krisengebiete spezialisiert, was in Anbetracht der Coronakrise und maßlos überfüllte Flüchtlingslagern eine gesteigerte Relevanz hat. 

Anzeige

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Verfolgen könnt ihr den Stream auf dem Twitch-Kanal von Team Liquid. Bedenkt dabei aber die Zeitverschiebung.

Jake "Stewie2K" Yip hatte sich nach einem ersten CS:GO-Stream bereits über Twitter für die Spenden bedankt und angekündigt, den Differenzbetrag seines Spendenziels selbst aufzufüllen.

Der deutsche Starcraft-II-Profi Dario "TLO" Wünsch war ebenfalls schon für die gute Sache Live. Der Zerg-Spieler ist bereits seit 2010 bei Team Liquid unter Vertrag.

Nächste Artikel
previous article imagenext article image